Ist das rechtens oder darf man das nicht?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

sie bieten ja nur vollkommen unvefänglich ihre dienste an. Dagegen ist nix ein zu wenden.

wenn sie jetzt natürlcih immer wiede rund wieder anrufen und einen wirklich belästigen, dann sieht die sache anders aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das dürfen sie, ist nicht verboten, seine Dienste als Immobilienverkäufer anzubieten. lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das problem dieser haie ist , das der mögliche interessent maklergebühren löhnen muß .   

obwohl der verkaufende das direkt abwickeln wollte . das sollte der angerufene wissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tamaraparfum
04.05.2016, 13:18

Vielen lieben Dank. :)

0

Ja, das ist rechtens.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?