Ist das Rassissmus...

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Finde das jetzt nicht so problematisch, jede Nation bringt man mit irgendetwas in Verbindung. Ist ja auch nicht abwertend gemeint.

tomsplashdive 04.02.2017, 14:33

Aha. Und du weißt wie er es meint???

0

Nein. Es ist ja eine Tatsache, dass diese Menschen eine andere Augenform haben als Menschen, die in Europa leben. Erst wenn du die Eigenschaft mit einer zweiten verbindest, handelt es sich um Rassismus, im Positiven oder Negativen.

Das ist kein Rassismus. Dass Menschen anderer Länder mitunter anders aussehen als wir, ist doch nun mal so. Rassistisch ist es erst, wenn wir diese negativ sehen und wenn wir es sagen. Denken darfst du eh was du willst.

Rassistisch ist es auch, wenn wir gegen jemanden Vorurteile haben, weil er einer anderen Nation angehört. Allerdings haben diese Vorurteile auch die anderen Nationen. Bei uns Deutschen - (alleine dieses Wort klingt schon rassistisch :) - wird das besonders streng bewertet - leider oft aus gutem Grund.

Wenn man bei Chinesen an typische asiatische Gesichtszüge denkt hat das doch nichts mit Rassismus zu tun. Rassistisch ist es doch erst, wenn man Vorurteile hat, die in keinster Weise wahr sein können. Z.B gibt es Vorurteile gegenüber Juden sie seien geizig, oder Afrikaner wären dumm oder barbarisch und gewalttätig.

Das sind alles Sachen, bei denen zwar bekannt ist, warum die Vorurteile entstanden sind, die aber absolut falsch sind.

Jedoch sind stereotypsche Merkmale sicher nicht rassistisch. Oder würdest du jemanden als Rassisten bezeichnet, weil es Afrikaner als schwarz, Schweden als Blond, Engländer als lichtempfindlich etc. bezeichnen würde? Klar ist die Wortwahl nicht ganz okay, aber im Kern sind das nur Tatsachen.

ich finde nicht dass das rassismus ist - sondern einfach ein merkmal

wenn du jedoch diese beschimpfst oder abfällig bewertest weil sie schmalere augen haben, wäre es sehr wohl rassismus

ich als fernostasiate finde es persönlich nicht soooo schlimm. nur solltest du wissen, dass der befriff "asiaten" auch an die inder, kasachstaner, pakistaner u.s.w gilt:D

das sind keine dünneren Augen das ist ein Epikantus medialis

(επί „auf“, „darauf“; κανθός „Augenwinkel“; lat. medialis „der Mitte zugewandt“)(Wiki)

"bezeichnet man eine oftmals genetisch bedingte sichelförmige Hautfalte am inneren Randwinkel des Auges, die das Auge schlitz- oder mandelförmig erscheinen lässt," (WIKI)

Augen mit Epikantus sind also nicht "dünner" ," schlitzförmiger" oder kleiner als ohne ^^

"wobei dies darauf zurückzuführen ist, dass viele Menschen mit einem Epikanthus medialis zusätzlich nach oben außen hin geschrägte (lateral-kranial ansteigende) Lidachsen besitzen." (WIKI)

ausserdem für alle die sich fragen WIESO das so ist :Diese Augenform dient dem"Schutz der empfindlichen Augen gegen den eisigenWind der kontinentalen Ebene. Daher auch kleine,nicht hervorstehende Nase."

Und Rassismus ist das nicht. Oder wie meinst Du das,, Du denkst daran?

Quelle: i.pbase.com - (Internet, Menschen, Biologie)
Kenzono 16.06.2011, 19:03

Ja die Augen kommen mir als erstes in den Sinn

0
aufgeregt 17.06.2011, 11:35
@Kenzono

Das zeigt doch, dass du eben genau nicht rassistisch denkst. Du verbindest lediglich Tatsachen und keinerlei negative oder positive Eigenschaften mit Chinesen.

0

Und bei Schwarzen denkt man an dicke Lippen, geht wohl fast jedem Menschen so ;)

Haben aber doch viele.... Das ist nicht direkt Rassismus. Das ist ein Stereotyp.

Ludwig20 05.07.2012, 17:47

Nein das ist ein Fakt, die ostasiatische Rasse hat nun mal Schlitzaugen, das ist doch nix Schlimmes, nur weil es so ist.

0

Das kann ein Anzeichen für rassistische Einstellungen sein, ganz ähnlich wurden ja früher auch Juden mit krummen Nasen und Afrikaner mit dicken Lippen assoziert. Stereotypen, die den Menschen auf äußerliche Merkmale reduzieren.

aufgeregt 17.06.2011, 11:33

ganz ähnlich wurden ja früher auch [...] ]Afrikaner mit dicken Lippen assoziert

Würdest du einem Afrikaner sagen, Europäer hätten genau gleich dicke Lippen wie Afrikaner, würde er dich wahrscheinlich auslachen.

0

Wenn jemand "Apfel" sagt, woran denkst Du dann?

Kenzono 16.06.2011, 21:04

An einen Apfel :)

0
Blabla72 18.06.2011, 23:34
@Kenzono

Jo. Also warum sollte man bei "Asiate" nicht an welche denken dürfen? die sehen halt so aus.

0

nein, das ist archaisch: sinnbild für asiaten ist das augenbild: "schlitzauge"hat auch im deutschen wortschatz eingang in redensweiseen gefunden...vg compaql

Du bist garantiert nicht der Einzigste, der so denkt...

Mein Gott, du machst dir aber Sorgen.

Was ich erstaunlich finde ist, das man Finnen, Finnen nennen darf und Japaner, Japaner und Italiener, Italiener!

Aber sag mal zu einem Türken: Türke, das ist direkt rassistisch!

Panne, oder?

aufgeregt 17.06.2011, 11:38

Das ist doch nur dein Empfinden. Zu Türken hat man bei euch in Deutschland einen anderen Bezug, weil ihr viel öfter mit Türken konfrontiert werden. Da kann es durchaus mal vorkommen, dass Türke mit Negativem in Verbindung gebracht wird.

Wenn das oft vorkommt hast du dann immer dieses negative im Sinn, wenn du Türke sagst oder hörst.

0

Ach Gottchen, Dann lasse es doch einfach!

das ist kein rassismus!

Was möchtest Du wissen?