Ist das Pronomic CM-22 Großmembranmikrofon mit dem normalen Windows-PC kompatibel?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Herja hat ja schon geschrieben, dass das Micro 48V Phantomspannung braucht.

1. Option: Du kaufst einen Speiseadapter für 48V. Also einfach ein Gerät, das für die Phantomspannung sorgt. Dann musst du von dem Gerät per 3,5mm in den PC. So ein Kabel hast du ja schon.

2. Option: Für nur wenige Euro mehr, bekommst du aber auch ein Interface. Das liefert auch die 48V-Phantomspannung, fungiert aber auch gleich als Soundkarte. Das schließt du dann einfach per USB an den PC an. Ist für die Soundquali besser so, als mit Klinke.

In jedem Fall brauchst du noch ein XLR-XLR-Kabel für die Verbindung zwischen Micro und dem Gerät.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AloeAl
04.10.2016, 20:27

XLR-XLR-Kabel hab ich. Wie würde denn so ein Interface heißen? also ich meine Name des Produkts.

0

Hi,

das Mikrofon braucht eine 48V-Phantomspeisung. Das ist ein
Netzteil, das im Mischpult eingebaut ist, für den Vorverstärker, der im
Mikrofon eingebaut ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AloeAl
04.10.2016, 19:12

Und wenn ich diese Phantomspeisung habe, dann kann ich erst das Mikro per Klinkenstecker an der PC schließen und ganz normal benutzen?

0

Das Mikrofon hat zwar keinen Vorverstärker, wie herja behauptet, eingebaut, als Kondensatormikrofon braucht es aber  Phantomspeisung.

Bei Music Store bekommst Du das einkanalige Speisegerät von Fame um € 19,90. Dazu solltest Du ein XLR-Mikrokabel kaufen, dieses brauchst Du als Leitung vom Mikrofon zum Speisegerät, das XLR/3,5-Klinke verwendest Du dann als Verbindung zwischen Speiseeinheit und Rechner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unten rechts rechtsklick auf das Lautsprechersymbol und dann Aufnahmegerät auswählen. Dann auf das Mikrofon rechtsklick und als standart auswählen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?