Ist das nur ein Mythos?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

In jedem Fall ist Dein Lehrabschluss dann - bei einem Durchschnitt von meistens 2,5 - dem der mittleren Reife gleichgestellt. Du wirst aber keinen Zettel bekommen, auf dem "Realschulabschluss" steht. 

Aber das ist ja auch irgendwie nachvollziehbar. Der Berufschulabschluss ist höherwertig als ein Regelschulabschluss; egal ob Haupt- oder Realschule. Wenn Du also einen halbwegs anständigen Lehrabschluss hast, interesseirt doch niemanden mehr, wie Du in der Schule warst.

Gruß Matti

Es wird dein Abschluss- Zeugnis der Hauptschule sowie der Berufsausbildung zusammen gerechnet. Wenn der Durchschnitt passt dann hast du auch die Mittlere Reife

Ja, das stimmt. Du musst aber in der Berufsschule Deutsch, Mathe und Englisch haben - was du mittlerweile oft nicht als separates Fach hast

Also wenn du die Hauptfächer hast und am Ende deiner Lehre unter 3,0 stehst dann bekommst du den Realschulabschluss

Das halte ich für einen Mythos. Bekommst dafür einen Lehrbrief. 

Was möchtest Du wissen?