Ist das normal wenn man müde ist/wird das man unkonzentriert ist und nicht gut denken kann?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

wenn Du zu wenig Schlaf hast, kannst Du natürlich auch nicht so gut denken und bist auch unkonzentriert. Das ist aber ganz normal, denn der Körper holt sich im Schlaf ja die Erholung für den Tag und der Körper wird auch mit Energie "aufgetankt".

Wenn Du zu wenig schläfst, fährt der Körper auf Sparflamme, weil der "Akku" einfach verbraucht ist. Zu wenig Schlaf, wenn dies zu oft ist, schadet der Gesundheit.

Der Tag wird dann zur Qual und Du bist dann auch nicht fähig wirklich wichtige Aufgaben zu erledigen. Du bist unkonzentriert, der Körper ist auch total schlapp, auch im Strassenverkehr muss man sich sehr anstrengen und acht geben.

Jeder braucht eine bestimmte Menge an Schlaf.

Liebe Grüsse!

beim normalen Geschlechtsverkehr stellt sich auch eine gewisse Müdigkeit danach ein, man möchte ein wenig schlafen, ist also normal.

ja, das ist Normal, der Körper setzt die vorhandene Energie woanders.

Natürlich. Da du ja Müde bist weil du neue Energie brauchst!

Ja, das ist völlig normal.

Ne, bei Müdigkeit ist man normalerweise top fit und hochkonzentriert ...

Ne doch nicht ... man ist unkonzentriert und kann nicht gut denken ;-)

Was möchtest Du wissen?