Ist das normal wenn man 50 Prozesse laufen hat?(zeigt der Task-Manager an)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

naja. is schon OK. wie geht es eig deine festplatte? hol dir noch diese woche die computer bild dort ist die datei CrystalDisk Info zum runterladen + KOSTENLOS zu installieren. die zeigt die temperatur deiner festplatte mit bewertung! z.B: Zustand: GUT 33°C

Ja, ist eigentlich normal. Bei mir sind´s 69. Wie schon geschrieben wurde: Kommt darauf an, was du installiert hast.

Also die standard prozesse liegen so um 25 die von windows benutzt werden. alle anderen sind prozesse von irgendwelchen installierten proggis. diese warten ja meist im hintergrund um gestartet zuwerden was teilweise quatsch ist da man meisst alles manuell startet das beste beispiel ist bei nero, dort wird ein nero check prozess eingefügt, dieser wartet nun im hintergrund darauf das eine leere cd eingelegt wird damit es nero starten kann. so ist das mit 80%. man kann sich vieler erledigen: start,ausführen, "msconfig" eingeben, dann kommt ein popup, dort unter systemstart mal die proggis löschen(haken raus) wo man weiss diese benötige ich nicht bei jedem autostart.

natürlich sind 70 prozesse nicht schlimm aber 100kg im auto mitnehmen verbraucht auch mehr sprit! MfG

Was möchtest Du wissen?