Ist Das normal oder ist das einfach eine Einbildung oder eine Krankheit?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das ist wohl eine Fehlannahme im Gehirn. Viele Annahmen sind im Gehirn gespeichert, was wichtig ist, um überleben zu können. Das sind quasi Ängste, die einen evolutionsbiologischen Hintergrund haben und uns vor Selbstgefährdung schützen. So haben wir z.B. Ängste in der Dunkelheit, weil hier unsere Wahrnehmung eingeschränkt ist. Das wird durch erhöhte Aufmerksamkeit kompensiert. Ebenso ist der Sprung für den Menschen eher ungewohnt und kompensiert das mit erhöhter nervlicher Tätigkeit.

Bei Dir liegt wohl eine Fehlannahme vor, quasi eine Fehl-Voreinstellung im Gehirn. An die Decke springen ist nicht möglich, dafür fehlt dem Menschen aufbaubare Muskulatur im Bewegungsapparat. Demnach ist die Angst unbegründet. Dieses Unbegründet lässt den Gehirn-Automatismus: "Ich springe und muss daher vorsichtig sein" nicht entfallen. Sei Dir einfach klar, dass Du nicht an die Decke springen kannst. Overrule mit dem Verstand die Angst-Voreinstellung im Gehirn. Das klappt nicht von heute auf morgen, sondern ist ein Prozess. Hier musst Du entspannt sein, mache Dir das einfach vor jedem Sprung klar, das genügt. Außer die Decke ist nur 2 Meter hoch. Aber ab 3 Meter musst Du Dir keine Gedanken machen bzw. mache Sie Dir vorher und überlege das mit dem Verstand (Verstand overrult die Ängste.) 

Jetzt muss ein Witz her: Ein Ingenieur und ein Mathematiker müssen von einem 30 Meter hohen Turm in ein kleines Wasserbecken springen. Der Ingenieur berechnet Luftwiderstand, Sprungkurve, Anlaufstrecke und Geschwindigkeit und springt dann - genau in das Wasserbecken, er hat richtig gerechnet. Der Mathematiker denkt sich: "Rechnen kann ich auch" und rechnet, rechnet und rechnet und springt dann ab. Als er abspringt, fällt er aber nicht nach unten, sondern fliegt wie eine Rakete in den Weltraum. Was hat er falsch gemacht? Vorzeichenfehler. So schlecht wie dieser Witz ist die Angst, bei einem Sprung an die Decke der Turnhalle zu knallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Oldtimer01
24.05.2016, 17:08

Hier sind Wörter die ich net verstehe aber ich glaube ich habe es verstanden Danke

0

Was möchtest Du wissen?