Ist das normal oder hatte ich enormes Glück?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du hattest sehr viel Glück. Ich habe mir ein Sett mit Bass, Tasche und Stimmgerät (ohne Verstärker) gekauft und der Bass war nach einem halben Jahr hin. Aber wenn du tatsächlich mal in ner Band spielen willst (nicht nur mal so jammen, sondern viell. mal vor Freunden oder in nem Club auftreten), dann kauf dir einen Bass, der etwas besser ist (und wenns nur 50€ besser ist). Glaub mir, spreche aus Erfahrung ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jungbrutalheiss
26.06.2016, 23:49

Spiele seit 2012 in 3 Bands und wir hatten schon sehr viele Auftritte. Es klang tatsächlich immer sehr sauber. Ich bin wirklich überrascht, dass ich dann wohl tatsächlich Glück hatte. LG

0

Er tut nach wie vor was er soll und klingt sehr gut.

Ich tippe mal eher darauf, dass du einfach sauber spielst. Klar macht das Equipment auch einiges aus, aber der Sound ist nur so gut wie der Typ, der das Equipment bespielt.

Nämlich einen Peavey der im Set mit Verstärker, Stimmgerät, Tasche etc. tatsächlich nur 69€ gekostet hat

Das spricht auf jeden Fall schon mal für die Verarbeitung.

Wie der Sound/die Verarbeitung des Basses im Vergleich zu einem High End Instrument ist, kann man schwer beurteilen. Für den höheren Preis bekommt man idR auch das bessere Holz, Stimmmechaniken, Tonabnehmer, usw.

Ich geh mal davon aus, dass du außer deinem Bass wenig andere gespielt oder du hast dich einfach so sehr an dein Equipment gewöhnt, dass du nichts anderes brauchst.

Generell müssen ein paar Grundvoraussetzungen gegeben sein, zB Stimmstabilität des Basses oder der Frequenzbereich des Verstärkers, alles weitere ist ziemlich optional (Live merkt niemand, ob der Bassist einen High End Vollröhren Verstärker oder eine billige Transistor Combo spielt ... Da gehts dann eher darum, für sich selber möglichst gut zu klingen). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du gehst wahrscheinlich einfach nur gut mit dem Bass um, aber sei doch froh das er solange hält und nicht Kaputt geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

mit dem Bass hast du in der Tat einen sehr guten Deal gemacht. Dein größeres Glück war natürlich das Finden und Fördern deiner Musikalität, der du mit Talent und Motivation begegnest und mit der du sogar schon aktiv in Bands dabei bist.

Super!


Thomas Weber


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WebThoWeb
28.06.2016, 09:38

Vielen Dank für deine Bewertung. Überhaupt ist deine Beschreibung ein gutes Beispiel dafür, dass man auf einem funkionierenden Markenbass (wie Peavey) richtig Musik machen kann, weil es eben nicht auf die vergoldeten Mechaniken oder den aktiven Equalizer ankommt, sondern darauf, was man aus der Musik macht!

0

Was möchtest Du wissen?