ist das normal in beziehung?

11 Antworten

Selbstverständlich fährst du die Krallen aus, wenn eines deine Bedürfnisse in Gefährdung steht. Und natürlich kommt es zu Konflikten, wenn eines deiner Interessen auf eine entgegengesetzt trifft. Das macht das Tier in dir aus. Das ist Überleben.

Und, willst du zum Tier werden?

Oder willst du deine Interesse austauschen, damit dein Freund überhaupt dein Vorhaben versteht? Und was wäre, wenn du ihn nach seiner Interesse in dieser Aktion fragst, damit du sein Vorhaben entsteht? Und dann wäre da noch die Sache mit der Liebe, oder wie liebevoll du sein möchtest, oder wie liebevoll deine Interesse für dich selbst ist.

Ansonsten, wenn er in deinem, oder du in seinem Revier bist, und die Absichten nicht zusammenkommen, wird wohl einer vertrieben werden müssen oder gehen wollen.

Die Natur hat sich auch heutzutage kaum geändert. Entweder man koexistiert, oder sucht sich seinen sicheren Raum.

Kennst du diese Bekannte denn?

Da du schreibst, dass du eifersüchtig bist, würde ich das Thema ansprechen, dass du dich damit nicht wohl fühlst. In erster Linie sollten beide einverstanden sein, wenn einer der Partner jemanden aufnimmt.

Wohnt ihr denn zusammen?

Ne du sollst nicht so eifersüchtig Werden das Beste was du noch Machen kannst ist dem beiden ne Packung Kondome Kaufen beiderseits anal und vaginal

0

Ich würds nicht zulassen, sorry aber warum geht die nicht zu anderen? Und wenn sie absolut wirklich niemand anderen außer ihn als Bekannten hat, dann sollte sie sich mal überlegen warum.

Ich finde da kann was nicht so stimmen, wohnt ihr zusammen oder kannst du in der Zeit denn auch bei ihn schlafen?

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?