Ist das normal, dass mein Hase sich so benimmt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Zähne checken. Ggf zum Tierarzt.

Kann zur Gefahr fürs Tier werden & schmerzt (Aggros) & erklärt das Knabbern.

Hi,

das ist einfach zu beantworten:
Du hälst Dein Kaninchen offensichtlich nicht artgerecht und das macht sie derart aggressiv.... das wird nicht beeser, sondern schlimmer, und solche Tiere leiden häufig derart, das sie früher sterben.
Bei deiner Cousine hatte sie es wohl offensichtlich was besser als bei Dir.

Dein(e) Fehler:

  • Kaninchen brauchen immer mindestens einen Artgenossen da es sehr soziale Rudeltiere sind. Ohne Artgnossen, leiden sie und bekommen Verhaltensstörungen. Du als Mensch kannst ihr kein Artgenossen erstetzen weil Du nichts mit ihr machen kannst, was sie will.
  • Falls sie kein Gehege hat, also nicht dauerhaft mind. 4qm + täglich Auslauf, dann leided sie unter Platzmangel.

Beides macht Kaninchen aggressiv: randalieren und/oder werden bissig. Unter beidem leiden sie sehr und das verkürzt das Leben häufig (falls Du auch  falsch füttern solltest wäre das ein weiterer lebensverkürzender Faktor).

Du musst daher was ändern... Wenn Du genau schreiben magst wie Du sie hälst, fütterst und mit ihr umgehst, dann könnten wir Dir genau sagen was Du ändern müsstest^^
Wenn Du nichts ändern willst, dann wird das nurnoch schlimmer. Willst Du das? Ein Kaninchen haben das dich derart hasst das es Dich bekämpft und darum leided und dadurch evtl. früher stribt? Glaub ich nicht ;)

Wobei man dazu sagen muss: Teppich, Tapete und Kabel knabbern alle Kaninchen an, weswegen man Kabel immer alle unerreichbar machen muss!

Am besten beliest Du Dich aber (auch noch) hier über Kaninchen:

Viele Grüße

Also bei unserem Kanninchen war das mal ähnlich. Sie war davor aber nirgendwo anders, war aber ebenfalls zunehmend agressiv und hat in der Nacht immer viel gescharrt und Nester gebaut. Wir haben uns auch sehr darüber gewundert und dann festgestellt, dass sie schwanger war (Wir haben es eigentlich nicht festgestellt, auf einmal waren die Babys da). Ich gehe jetzt mal nicht davon aus, dass sie bei deiner Cousine auf andere Kanninchen gestoßen ist, aber wenn es so wäre, wäre das vielleicht eine Erklärung für ihr Verhalten.

Dein Kaninchen scheint unzufrieden zu sein. Wo ist denn der Artgenosse? Das ist quasi Pflicht in einer Kaninchenhaltung.
Wie viel Platz hat das Kaninchen bei Dir denn? Mindestens 3 Quadratmeter sollten es schon sein. Bei zwei Kaninchen dann 6 Quadratmeter.
Wie sieht es mit der Beschäftigung aus? Hat er was zum verstecken & buddeln?
Kaninchen sind Fluchttiere, wenn sie nicht bekuschelt werden wollen, ist das zu akzeptieren.

Hier sind ein paar Seiten, die Dir weiterhelfen könnten:

- http://www.kaninchenwiese.de/

- http://www.sweetrabbits.de/

- http://www.diebrain.de/k-index.html

- http://www.kaninchenseele.de/index.php?p=5-1-4

Ich sag es ganz knapp: Hol ihm einen Freund

wenn man mich einzeln in einem käfig quälern würde, würde ich auch so reagieren....
diebrain.de
kaninchen-info.de
kaninchenwiese.de

Was möchtest Du wissen?