Ist das normal, dass ich mir beim Lesen bekannte Orte vorstelle, statt mir selbst alles mit Fantasie vorzustellen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hi xxxGbxxx123

Das Problem (ok... “Problem“... mich hat es nicht wirklich gestört...) kenne ich, das ist mir früher auch immer aufgefallen. Bei mir hat sich das mit der zeit gelegt.

Einfach weiterhin viel lesen dann wird dein Kopf kreativer und deine Fantasie bemüht sich ;)

Bei mir war früher die Hobbithöhle immer das Wohnzimmer von unseren Nachbarn, es ähnelt sich kein bisschen, keine ahnung wie ich darauf gekommen bin... :o

Was möchtest Du wissen?