ist das normal? dass Frauen zurückstecken müssen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

"das fängt schon an, wenn der Partner seinen Nummer an einem Fremden weitergibt." Also erstmal ist es lobenswert, wenn sich dein Freund an diese Einstellung hält, desweiteren muss man natürlich etwas tiefer gehen und fragen, mit welchem Ziel man diese Nummer jemandem gibt, das ändert nämlich einiges..


"Natürlich waren da auch Typen darunter, aber ich hab dann jedes Mal weggeschalten, wenn ich drauf kam, dass die nur Sex oder so von mir wollten. "

Das ist gut und vielleicht auch nicht immer vorauszusehen, was die von einem wollen, aber man sollte schon genau hinsehen, wenn man seine Nummer weiter gibt, am Ende arbeitet der Typ bei ner Werbeagentur...


"Warum müssen Frauen ständig zurückstecken, wenn es um das Thema Eifersucht geht?"

Das ist eine Einstellung, die ich als Mann selbst nicht pflege und diejenigen verurteile, die soetwas tun!


"Warum hört man von Männern nicht, dass es eh normal ist, wenn die Frau eifersüchtig ist oder reden will?"

Hörst du jetzt von mir, so oft du willst, das ist selbstverständlich! (Wer das Gegenteil behauptet, soll nicht heiraten, das wird nichts!)


"Ist das eigentlich nicht Unterdrückung?"

Richtig, gib dich mit solchen Idioten nicht ab, die können es nicht besser, weil sie es nicht besser kennen gelernt haben, ihre Väter waren wohl genauso -.-

ach, danke ich bin erleichtert über so einen Antwort, ich bin eigentlich richtig froh, dass ich einen Freund habe, der es so sieht, dass Fremdgehen bei so einer "Kleinigekeit" anfängt. Ich hoffe auch; er wird diese Einstellung behalten. Muss dazu sagen; ich kann Liebe und Freundschaft gut trennen; ich verliebe mich nicht in Typen, die nur Freunde sind. ich weiss, dass ein Freund von mir nur ein Freund bleibt und dass daraus sich nie was entwickeln wird. Ich bin nicht der Typ Frau, die über Jahren mit jemand befreundet bin und irgendwann mal sprüht der Funken. Ich weiss genau, wenn ich jemand kennenlerne, was ich von ihm will.

0
@Shasha187

Schön, dann hast du nen tolles Talent ;) das ist nicht oft der Fall. Hat auch den entscheidenden Vorteil, das man nicht so leicht in die Situation kommt, mal hier mal da verliebt... Find ich gut! Ich hoffe dein Freund weiß das zu schätzen.

0

Du schreibst selbst diese Männer denen du deine gegeben hast wollten nur Sex.... natürlich kann man auch mit dem anderen Geschlecht "nur befreundet" sein, aber dann verliebt sich doch immer einer in den anderen, glaube davor hat dein Freund Angst. Du kannst doch FREUNDINNEN haben oder reicht dir das nicht? Also ich verstehe deinen Freund (obwohl ich weiblich bin)

mich würds eh freuen, wenn ich mehr Freundinnen habe, bin eigentlich eh schon dabei.

0

Vielleicht solltest Du den einen oder anderen einfach mal Deinem Freund vorstellen. Stell Dir doch einfach mal vor, wie Du Dich fühlen würdest, wenn Dein Freund lauter Telefonnummern von Dir unbekannten Mädels hat.

ja gut, aber ich kenne mich und weiss, warum ich das mache, eigentlich nur um ihn zu beeindrucken; ich kanns eh gut sein lassen, wenn es in die gegengesetzte Richtung ausschlägt.

0
@Shasha187

Wenn Du Deinen Bekanntenkreis ganz aufgibst, dann steckst Du zurück (was Du ja eigentlich bemängelst). Ich glaube auch nicht, dass Du Deinen Freund damit beeindruckst, dass Du jede Menge "Bekannte" hast. Welcher Art diese "Bekannten" oftmals sind, hast Du ja selber festgestellt und hier beschrieben. Es kommt, wie so oft, nicht auf die Masse, sondern auf die Qualität an. Du würdest wahrscheinlich Deinen Freund viel mehr beeindrucken, wenn Du ihm z.B. jemanden vorstellst, mit dem auch er gut auskommt. Er ist doch mit Dir zusammen, um eben auch an Deinem Leben teilzunehmen. Dazu gehören eben auch Bekannte. Er wird auch ganz sicher nicht mit Eifersucht reagieren, wenn er selber sieht, wer so hinter Telefonnummern "steckt".

0

du darfst davon ausgehen, daß nicht alle männer so begrenzt denken, wie dein freund

ja he, ich bin froh, dass er mal derjenige ist, der eifersüchtig ist, sonst bin ich eigentlich die böse Hexe.

0

Wenn er das von dir verlangt, kannst du das auch von ihm verlangen.

Dann kennst du einfach die verkehrten Männer...

Was möchtest Du wissen?