7 Antworten

Theoretisch solte man als Programmierer natürlich immer darauf achten, dass alle Browser auch korrekt mit den neuesten Techniken umgehen indem man z.B. Präfixe wie -webkit verwendet etc. HTML und CSS haben eben immer noch keinen richtigen Standard und so wird so etwas auch für die kürzere nächste Zeit eben nicht ausbleiben.

IE-Explorer ist für mich und viele andere hier aber die eine Ausnahme obwohl er durchaus noch, von nicht wenigen Leuten, verwendet wird.

Für mich ist das aber einfach zur Prinzipsache geworden, da der IE in der Nutzung und auch bei der Programmierung von Websites eine absolute Zumutung ist für ein Unternehmen wie Microsoft. Nicht umsonst gibt es jetzt Edge, welcher zumindest in der Nutzung sehr viel positiver auffällt. 

Auch auf meiner Uni würde keiner auf die Idee kommen mit dem IE zu testen und die testen wirklich jeden Sch**** aufs kleinste Detail!

Liebe Grüße, JutenMorgen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Meathor
05.10.2016, 08:31

HTML und CSS haben einen Standard... Nur schert das die Browserhersteller nicht wirklich.

mfg

0

Ja das ist normal, der IE8 unterstützt eben keine CSS3 Elemente sonder nur CSS2.

Das verhalten wird manchmal als Oldie Support bezeichnet und wird oft mit Browserweichen gelöst, dabei wird die Seite für einen Browser welcher neue CSS Elemente nicht unterstützt nur mithilfe von CSS2 und anderen Sachen aufgebaut, sieht aber eigentlich immer viel schlechter als moderne Webseiten aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der IE 8 ist von 2011,also in Internetzeitrechnung aus der Steinzeit. Mit Html5 kommen permanent neue Funktionen und Möglichkeiten raus, so dass auch Browserversionen die bereits 12 Monate alt sind als veraltet gelten. Was man jetzt heute alles mit dem Browser machen kann ist der Wahnsinn. Generell werden von den meisten Webservices auch nur Browser der letzten 12-24 Monate supportet.  Chrome und co haben nicht zufällig so kurze Releaseintervalle und eingebaute Autoupdatefunktion.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kingbongo
23.08.2016, 14:16

Hab mich vertan, IE 8 ist von 2009 und der Softwaremüll hat nichtmal Platz im Museum. 

0

bisschen HTML und CSS lernen ist die eine Sache - Es richtig zu verwenden damit es in alten Browsern gut angezeigt wird, die andere.

Aber IE8 sollte man nicht mehr drauf achten.
Ab IE9, sollte man aber alles berücksichtigen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kingbongo
23.08.2016, 14:13

Also wer heute noch den IE9 nutzt, der will auch kein Internet. Für den kleinen Teil an IE nutzer die 11 oder kleiner verwenden würde ich keinen grossen Aufwand durch Anpassungen betreiben. Browserabfrage rein und dann weiterleiten auf Downloadseite einer aktuellen Version. 

0

Den IE 8 Browser würde ich nicht mehr benutzen. Downloaden aktualisieren auf IE 11 oder noch besser und fertig. So einfach ist das.

Haben sie utf -8 beachtet im Head? Und die datei auch richtig gespeichert?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

IE 8 zeigt bei mir alles richtig an. Schlimm wirds bei IE 5 :D

Ich würde auch nicht unbedingt diese alten Browser unterstützen. Damit macht man sich zu viel Arbeit für eine so kleine Zielgruppe. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, schon. Da eben andere HTML Versionen verwandt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?