ist das normal das mein AMD FX 8350 bis 79 Grad heiß wird bei Volllast?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Normal ist das nicht und auch nicht gesund für die CPU. Schau mal ob dein Rechner stark verstaubt ist, falls ja, reinige ihn. Wenn du schon mal dabei bist, kannst gleich mal neue Wärmeleitpaste auftragen. 

Das ist schon ein wenig zu warm für eine CPU , normal währen so um die 60-70 Grad, Leitpaste in Ordnung? ausreichen Kühlung vorhanden? eventuell die Kiste mal entstauben oder besseren Kühler.

Hilfemolsch 30.11.2016, 14:51

Hi, schau doch mal in die Bios, ob sich unter Fan die Drehzahl verändern lässt, auf höhere Drehzahl stellen, eventuell reicht das schon.

0

Hallo,

ist das Temperatur Problem schon gelöst, bei mir mit Biostar TA970 Rev. 5.3 und einem Big Shuriken mit Enermax T.B Silence Lüfter bleibt er ohne Last min. 24 C°. 44 C°. Vollast muß ich noch probieren, könnt mir das höchstens mal anschauen. Evtl. mal zuschicken, oder mir bilder zeigen. Können dann weiterhin in Kontakt bleiben.

Gruß Helge K.

timo8735 05.07.2017, 11:51

hi, das Problem habe ich bereits gelöst habe einfach die Wärmeleitpaste ausgetauscht und dann ging es wieder, ich werde die Tage auch jetzt aufrüsten auf AMD ryzen oder Intel kaby lake.

0
Helge43 05.07.2017, 12:04
@timo8735

Ok. die frage ist zwar schon etwas her gewesen, aber man ja trotzdem antworten, habe hier FX-8350 mit Big Shuriken mit den Halteklammern auf AM3, den kriegt man fast nicht mehr, wurde von Sycthe eingestellt.

0
timo8735 05.07.2017, 12:30

was würdest du lieber nehmen einen AMD ryzen 5 1600x oder den Intel Core i5 7600k, die sind ja etwa gleich gut außer dass der AMD 2 Kerne mehr hat

0
Helge43 05.07.2017, 12:39
@timo8735

bei meinem FX-8350 wird der 8. Kern kaum benutzt, der steht bei der Sidebar Core Temp meistens auf 0%, ab und zu meldet sich der 7. Kern.

Müßte man zwischen den beiden mal die Specs vergleichen, und dann auch den nehmen, was das Board noch verarbeiten kann, ich könnte auch einen FX-9370 oder so nehmen, aber das bringt von der leistung nicht viel, gib mal bei google dein Board ein und dahinter CPU-Upgrade, da hast dann eine liste von CPU´s und welche Rev. des Boards und evtl. auch welche Bios Version.

http://www.technikaffe.de/cpu\_vergleich-intel\_core\_i5\_7600k-667-vs-amd\_ryzen\_5\_1600x-708

Ein Vergleich von beiden.


0
timo8735 05.07.2017, 12:42

Das Board wird auch ersetzt, ich werde mir kein FX Prozessor mehr holen.

0
Helge43 05.07.2017, 12:48
@timo8735

Für mich reicht der, so oft spiele ich nicht, mit 2x Radeon HD7770 Vapor-X, Crossfire.Mindfactory schlug mir ein Board vor, aber nur für AMD, die haben 100er an auswahl, oder google bilder, dann welches einem gefällt, und die Hartware verarbeiten kann. Können ja Emailen oder Skypen, dann könnt man sich Bilder tauschen.

0

Das Problem habe ich bereits gelöst und ich werde die Tage jetzt auch aufrüsten auf AMD ryzen oder Intel Kaby Lake.

Eigentlich nicht,kauf dir einen besseren kühler

timo8735 29.11.2016, 17:43

habe den bequiet pure Rock

0
TheQ86 29.11.2016, 17:43
@timo8735

Dumme Frage: Wärmeleitpaste ist drauf? Kleiner Tropfen, ordentlich verteilt?

0
Duponi 29.11.2016, 17:45
@timo8735

dann würde ich den mal demontieren, putzen, die Wärmeleitpaste neu machen und wieder draufsetzen. Hilft das nicht, hast du ein massives Problem mit der Lüftung im Gehäuse

0
Duponi 29.11.2016, 17:55
@TheQ86

yep, zu viel ist schlecht, zu wenig auch. Streichholzkopgross ist etwa das Mass.

0
timo8735 29.11.2016, 17:47

habe das alles vor circa eine Woche erneuert

0
timo8735 29.11.2016, 17:48

info vorne sind zwei 120mm Lüfter und hinten ein 120mm Lüfter CPU Lüfter natürlich auch

0
Duponi 29.11.2016, 17:56
@timo8735

klingt, als sollte das genügen. Vllt spinnt auch nur der Temperatursensor, hatte ich auch schon

0
timo8735 29.11.2016, 17:56

zu Dir ist es definitiv nicht und zu wenig eigentlich auch nicht der Kühlkörper ist brüllend heiß deswegen kann das eigentlich nicht an der Post liegen

0
timo8735 29.11.2016, 17:57

und was dann tun

0

Was möchtest Du wissen?