Ist das normal das ich nach dem Sport kaum atmen kann?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Könnte an deiner ausdauer liegen und das du vllt schon eine weile kein sport gemacht hast. Und falls du dir doch zu viele sorgen und gedanken machst geh zum arzt ,die sollen dich auf Asthma/ belastungs Asthma testen.
Ich hab früher viel und gerne sport gemacht und hatte auch probleme hab dann für den sport Unterricht und so nen spray bekommen. Der arzt sagte is belastungs Asthma oder so was. Naja hat mir gut geholfen. Allerdings ist Asthma in meiner Fam nichts neues daher hat meine mum mich sofort zum arzt geschleppt^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist im Wachstum. Verspannungen und Blockenden der Hals-und Brustwirbelsäule sowie allg. Muskelschwäche kämen noch in Frage. 

Bist du dir unsicher und wird es nicht besser dann stelle dich beim Hausarzt vor. 


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entweder du hast eine sehr schlechte Ausdauer oder beim Sport überforderst du dich, aber normal ist es!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du beim Atmen Schmerzen hast, dann ist das nicht normal. Geh bitte zum Arzt.

Schmerzen sind Warnsignale des Körpers, die einem sagen, dass man sich gerade überanstrengt oder dass einem eine Tätigkeit nicht gut tut.

Daher wiederhole ich gerne: Geh bitte zum Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie viel wiegst du? Kann auch daran liegen dass du villeicht nie Sport machst und nicht gewöhnt dran bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnjaCat
15.02.2016, 20:06

Ja, Sport hab ich schon länger nicht mehr mitgemacht .-.

0

Hast du vielleicht Asthma?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?