Ist das normal beim wiederholen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also bei uns war das so das die Schüler die nicht Versetzt wurden am letzten Schultag nicht erscheinen brauchten. Das Zeugnis haben sie dann nach den Ferien bekommen.

In der Abschlussklasse mussten allerdings diejenigen die keinen Abschluss bekommen haben noch bis zum Ende des Schuljahres kommen. Wir die ein Abschluss bekommen hatten durften schon 3 Tage früher in die Ferien.

Ich denke aber das wird von Schule zur Schule anders gehandhabt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dir wird dein Zeugnis dann zugeschickt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann muss in dem Brief auf jeden Fall eine Begründung stehen, denn offiziell kannst du ja noch garnicht wissen, wenn du wiederholen musst, das erfährt man ja erst mit dem Zeugnis. Also musst dir gesagt werden, warum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von einfachichseinn
18.06.2016, 15:01

Zeugniskonferenzen sind schon weit aus früher und in der Regel erhalten jene Schüler schon um Ostern herum eine Mitteilung, die besagt, dass sie versetzungsgefährdet sind.

0
Kommentar von Frikadello
18.06.2016, 15:31

falsch man Eltern bekommen kurz nach der Versetzungskonferenz einen Brief mit der Mitteilung das ihr Kind nicht versetzt wird.

0

Was möchtest Du wissen?