Ist das normal beim Welpen?

 - (Gesundheit und Medizin, Tiere, Hund)

8 Antworten

Hallo,

wahrscheinlich irritieren dich die "schiefen" Fang- bzw. Eckzähne? Das sind doch noch die Milchzähne und dein Hund ist zur Zeit im Zahnwechsel. Die bleibenden Zähne schieben von unten, damit die Milchzähne herausfallen und Platz machen.

Dadurch werden sie natürlich aus ihrer vorherigen Stellung herausgedrückt - und sie werden "schief". In kurzer Zeit werden diese Zähne rausfallen - dann hat sich das "Problem" von alleine gegeben.

Alles Gute für den Hund

Daniela

Schau doch mal ob sich die Milchzähne (Fangzähne außen) schon lockern, wenn ja würde ich nur schauen das er genug zum kauen hat Zahnwechsel ist auch für Hunde nicht lustig.

Sind die äußeren Locker dann fallen sie bakd aus, vielleicht erwischt du einen bevor der Hund sie verschluckt, ist selten ich hab einen Backenzahn durch Zufall weil wir gerade beim TA waren.

Wenn die äußeren Zähne komplett fest sind würde ich sicherheitshalber auch nachschauen gehen (TA) weil manchmal ja ein Zahn aus irgendeinem Grund nicht locker wird, wie beim MENSCHEN (z.b. ich) auch.

Und mach dich nicht verrückt, der Zahnwechsel ist für den Halter oft Schlimmer wie für den Hund! (Pass auf die Möbel auf und schau das dein Hund genug zum Kauen hat)

Und wenn mal irgendwo ein bisschen Blut am Spielzeug ist oder am Knochen istves auch nicht schlimm. Das ist normal.

Sieht für mich vollkommen normal aus und es scheint auch keine Probleme zu geben mit den Folgezähnen die sauber aus dem Unterkiefer brechen - schön weit entfernt von den Milchzähnen sind und diese vermutlich bis nächste Woche verdrängt haben.

Beim Hund wächst Zahn recht schnell.

Da muß halt jedes Tier irgendwann mal durch (außer Meerschweinchen, die bekommen ihre bleibenden Zähne noch im Mutterleib) und der Mensch auch.

Wann mit dem Welpen zum Tierarzt (nach der Welpenabholung)?

Hallo! 😊 Wir bekommen in zwei Wochen einen Welpen. Ich habe heute beim Tierarzt angerufen, um einen ersten Termin zu vereinbaren (Erstuntersuchung und zur Vorstellung). Jetzt bin ich mir allerdings doch etwas unsicher, ob das richtig ist. Der Welpe wäre dann erst den dritten Tag bei uns. Ich möchte ihn auch nicht überfordern. Ich dachte erst, dass es besser wäre schon mal vorher mit ihm zum Tierarzt zu gehen.. bevor er das nächste mal geimpft wird. Könnt ihr mir dazu sagen, wie teuer ungefähr eine Erstuntersuchung wäre?

Danke im Voraus. Liebe Grüße

...zur Frage

Wieder zum Tierarzt?

Hallo Leute, mein kleiner Welpe (16 Wochen alt, Jack Russel Mix) ist vor 4 Wochen von meinem Arm gesprungen und auf dem Rasen gelandet. Er hat sich das Schultergelenk gezerrt (war schon beim TA). Als ich ca. 2 Tage später kurz das Zimmer verlassen habe um Zähne zu putzen ist der Welpe aufs Bett und anschließend auch wieder runter gesprungen. Dann hatte er sehr starke Schmerzen und hat auch laut gejault weshalb ich gleich danach zum Tierarzt gegangen bin. Das gleiche Bein war am Knie verstaucht. Zwei Wochen später ist der kleine immer noch gehumpelt. Ich war wieder beim Tierarzt und als er den Welpen abgetastet hat, hat er gemerkt dass er noch leichte Schmerzen an der Schulter hat. Er sagte er würde es lieber röntgen lassen aber wir sollen es noch 1 bis 2 Wochen beobachten und wenn es dann nicht besser ist röngt er. Nun ist schon eine Woche vergangen und es ist nicht wirklich besser geworden, aber ich habe Angst, dass es irgendwie schief zusammen gewachsen ist oder so... Sollte ich noch eine Woche warten oder jetzt schon hingehen und was wird gemacht wenn es falsch zusammengewachsen ist?

Lg

...zur Frage

Zahnstein entfernung beim Hund, hat jemand Erfahrung?

Hallo,
ich brauche eure Hilfe, und zwar habe ich für den kommenden Freitag einen Termin beim TA gemacht zum Zahnstein entfernen meines Hundes. Der TA meinte 130 € würde das kosten, aber jedoch viel mehr, falls ihn Zähne rausgezogen werden müssen.
Und er hat wirklich sehr viel Zahnstein hat jemand eine Ahnung ob man die verfaulten und abgestorbenen Zähne sehen/merken kann ??
Lg

...zur Frage

Durchfall durch Hitze beim Welpen - Soll ich mit ihr, wenn es nicht besser wird zum Tierarzt?

Hallo. Mein Welpe (wird am 4.7 drei Monate) hat Durchfall bekommen. Kann es an der Hitze liegen? Denn heute morgen war noch alles gut und was falsches gegessen sowieso eine Futterumstellung gab es nicht. Wegen einer Impfung haben wir am Montag einen Termin beim Tierarzt. Soll ich mit ihr, wenn es nicht besser wird zum Tierarzt?

...zur Frage

Welpe "sexuelle Triebe"?

Mein 4 Monate alter Welpe besteigt meine Huendin. Ist das normal das Welpen schon sexuelle Triebe haben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?