Ist das Normal bei DHL Versand?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist doch völlig klar und kein Witz. Die Leute bei der Post wissen ja nicht, was Du versenden willst. Der Empfänger könnte also sagen, dass die Ware beschädigt bei ihm angekommen ist und DHL den Schaden verursacht hat.

Nimm einen anderen Karton, dass geht das ohne Probleme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich hätte sie diesen Karton annehmen dürfen, dennoch geht sie aber auf Nummer sicher, weil viele Empfänger sagen das etwas im Paket fehlt und der Zusteller schuld ist bzw. die Post das Paket doch erstatten soll.

Ich musste als Zusteller auch schon des öfteren Stellungsnahme nehmen durch beschädigte Sendungen die schon bei mir so Ankamen etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ja ganz logisch. Der Empfänger würde es sonst auf die DHL schieben und reklamieren. Nur einwandfreie Kartons verwenden. Was soll da ein Witz sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sind die Kartons der Pakete bereits vorab gestaucht, kann der Deutschen Post unterstellt werden, dass dies von denen auf dem Versandweg verursacht wurde. Die sichern sich nur ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

damit sie immer wissen, dass sie der Schadenverursacher waren, bei Reklamation...warum kommst du da nicht selber drauf?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?