ist das normal? (komische Leerheit)

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hi!

Ja die Pubertät spielt bestimmt auch eine Rolle. In der Zeit frägt sich jeder, wer es eigentlich ist und die Hormone spielen verrückt. Aber meinem Eindruck nach kann es auch was tieferliegendes sein. Hast du vielleicht eine Art von Abweisung letztens erlebt? Das könnte deine Wutausbrüche erklären. Vielleicht hat dich die mögliche Abweisung einer/mehreren Personen mehr verletzt als du dachtest und du kannst eventuell noch nicht so gut mit der Situation klar kommen. Es muss nicht unbedingt etwas unaufgearbeitetes sein, es kann auch nur vorübergehend sein. Beobachte einfach, wie es sich weiterentwickelt. Überlege, warum du so antriebslos bist, was dich wütend und enttäuscht zugleich macht. Arbeite es auf, vielleicht auch später im Gespräch mit Vertrauten. Wenn du die Ursachen einmal klar zu erkennen sind, kannst du beginnen, die Situation zu verändern. Ich bin sicher, dass du das packst! Tue dir etwas gutes, indem du etwas machst, das dir Spaß macht. Am Anfang hast du vielleicht keinen so richtigen Ansporn dafür, aber es wird dir bestimmt helfen, auf andere Gedanken zu kommen.

Alles Gute, ultraviolet4

Es klingt erstmal bescheuert, aber versuch doch mal das neue Testament zu lesen. Denke dabei fürs erste gar nicht über den Inhalt nach, sondern ließ es einfach. Mich hat das vor dem Wahnsinn bewahrt. Gott ergänzt die bedürftige Seele sagt man. Kommst du ihm näher, kommt er dir entgegen. Friede sei mit dir.

notknowing 05.02.2015, 01:34

stimmt..... du hast recht: Das klingt wirklich bescheuert.

0
qwertz78 05.02.2015, 13:07

Tut mir leid ich bin Atheistin und halte nichts von Religionen :) und erstrecht hab ich keine Lust von einer jahrtausendealten Schrift, die von jemandem geschrieben wurde, der behauptet einen Typen zu kennen, der einen Typen kennt und mit aufschreibt was dieser, der behauptet dass er der Sohn Gottes ist und dieser gesagt hat was in der Schrift steht, hirnwaschen zu lassen da bleib ich lieber leer. Außerdem hab ich Teile der Bibel gelsen und kann mich damit nicht identifizieren

0

Überleg dir mal, ob es von zu Hause stammen könnte (?). Verstehen deine Eltern dein Problem? Hast du ein gutes Verhältnis zu ihnen? Was auch immer es ist, du bist mit dir selbst nicht im Reinen

Eher Pubertät, mach viel Ausdauersport.

qwertz78 04.02.2015, 22:43

Mach ich, ich geh zu Badminton und jogge immermal, außerdem habe ich 7 Jahre Skilanglaif gemacht. Ausdauer ist das einzige was ich im sportlichen Bereich einigermaßen kann.

0
FlyingCarpet 04.02.2015, 22:52
@qwertz78

Das musst Du regelmäßig machen. Die Agression (wahrscheinlich durch überschiessende Hormone) muss raus.

0
qwertz78 04.02.2015, 23:01
@FlyingCarpet

Hm aber wenn ich durch Hormone aggressiv werde fühlt sich das irgendwie anders an außerdem erklärt dass nicht dieses komische Gefühl

0
FlyingCarpet 04.02.2015, 23:44
@qwertz78

Evtl. fehlt Dir auch nur eine wirklich, sinnvolle Aufgabe. Dann ist es schon mal recht "leer" und öde.

0

Vllt hast du ja eine Depression oder es ist halt eine Phase

qwertz78 04.02.2015, 22:58

Naja ich hab das schon seit Jahren dass ich immermal so leer bin , allerdings häuft es sich in letzter Zeit

0
anastasia100 04.02.2015, 23:08

hmmm ich kenne mich damit nicht aus vllt musst du ja mal mit jemanden darüber reden

0

wilkommen im club mir geht es nicht anders wie bei dir :) Kann psychihsce störung sein oder pupertät geh mal zum psychologe und erklär ihn dein problem :)

qwertz78 04.02.2015, 22:44

Ja aber ich fühle mich blöd da hinzugehen nur damit der mir dann am Ende sagt das ist total normal ich ich soll nich seine Zeit verschwenden

0
BiWi86 04.02.2015, 23:04

Mit sowas spielt man nicht,ob 15 oder 50.. Geh einfach mal hin, auch wenn er sagt,dass alles okay ist das ist ganz normal,dann hast du wenigstens ruhe.. Weil ich bin jetzt momentan da wo du bist,mit 28 , und ich kann dir sagen,dass ich froh bin,dass ich hilfe bekomme...und sport ist natürlich sehr wichtig! Gute besserung..

0

Was möchtest Du wissen?