Ist das noch normal,dass man sich ca.30 mal am Tag die Hände wäscht?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Das ist eine Zwangskrankheit, die wahrscheinlich damit zusammenhängt, dass sie sich psychisch schmutzig fühlt und sich davon sauberwaschen will. Vielleicht hat sie ja was erlebt oder getan, wo sie nicht drüber reden will. Ich würd ihr auf jeden Fall mal anbieten zum Therapeuten zu gehen.

Ich wasch mir so ca. 5-6 Mal am Tag die Hände. Halt wenn ich auf Klo war oder wenn ich was kochen will etc. 30 Mal ist aber schon sehr viel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn ich so zähle ... komme ich auch auf etwa 30 Mal. Und habe weder einen Knall noch bin ich reinlichkeitsbesessen. Nach jedem Toilettenganz wasche ich mir die Hände, beim Zubereiten der Speisen (vor allem, wenn ich Fleisch und dann Gemüse und dann Obst anfasse, wird jedes Mal gewaschen), wenn ich draußen war, wasche ich mir die Hände, nach dem EInkaufen oder Handhaben von Geld wasch ich mir die Hände ... Beobachtet einfach mal, wann sie sich die Hände wäscht. Und ob sie so wirkt, als wäre das ein Zwang für sie. Und dann schaut mal weiter. Ich würde eher zuerst mit ihr reden und sie nicht einfach zum Therapeuten schleppen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist ganz kar ein waschzwang ihr solltet am besten erst mit ihr reden und mal schauen wenn es nach ein 2 monaten noch nicht besser ist geht zum therapeuten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hat sie das seit im fernsehen und radio dazu geraten wurde wegen vogelgrippe, schweinegrippe etc. - dann wunderts mich nicht. viele leute nahmen sich die ratschläge zu herzen und haben sich das angewöhnt-ist auch nicht weiter schlimm, solange sie nicht bei jedem händewaschen minutenlang wäscht-das trocknet nämlich die haut aus!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hey ich würde noch nicht zum Arzt gehen.. Wenn du sie unterstützt un ablenkest und so dann klappt das schon und wird von alleine besser. Fang am besten sofort an sie abzulenken, bevor die Hände kaputt geschrubbt werden...........................lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie verrückt wird, wenn sie ihre Hände nicht waschen kann oder sie seeehr dreckig sind, dann würde ich sie mal drauf ansprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, das ist wohl erher unormal. Für den Hiegenischen Menschen reicht schon 5 x am tag aber das ist schon viel. einfach abwarten und sie fragen wieso sie sich sov iel die hände wäscht :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wielange wäscht sie sich denn die Hände? Bei über 3 Minuten würde ich mir Gedanken machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt solche Sauberkeitszwänge vllt. hat sie das ja, frag sie doch mal warum sie das macht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie ist kleinkariert wie Schreibpapier

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann ein Waschzwang sein, beobachte die mal weiterhin........!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schon mal was vom WASCHZWANG gehört?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?