Ist das noch normal und wenn nicht wie werde ich das los - psychische Probleme - Zwangsgedanken?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Peter,

ob die Gedanken zwanghaft sind, würde ich jetzt erstmal überlegen, wie deine finanzielle Situation ist. Bist du in Geldnot, dann sind die Gedanken verständlich.
Trotzdem solltest du es beobachten und dir die Gedanken aufschreiben. Sieh sie dir in Ruhe an und überlege, ob sie tatsächlich angebracht sind. Sind sie es nicht, dann überlege dir eine Alternative (z.B. "Ich muss mir keine Gedanken machen, ich kann mir das eh leisten). Dann hat dein Geist keinen Grund für das Grübeln und es verschwidet langsam. Tut es das aber nicht, dann solltest du spätestens in der Gruppe darüber sprechen (eher jetzt schon) und wenn es dich nicht weiterbring eine Verhaltenstherapie beginnen.

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?