Ist das noch eine richtige Freundschaft?

5 Antworten

Es ist normal, dass man mehr Zeit mit dem Partner verbringen will, gerade am Anfang. Es ist aber nie gut seine Freunde zu vernachlässigen, die sind genauso wichtig. Rede mal in Ruhe mit ihr aber bitte ohne ihr Vorwürfe zu machen! Sag ihr, dass du es schade findest, sie vermisst und dich gerne wieder öfter mit ihr treffen würdest.

Hi.

Naja, weißt du, Menschen andern sich. Dagegen kann man nun einmal nichts machen, so doof es auch ist. Vielleicht könnt ihr ja Freundinnen bleiben, es wird vielleicht nicht mehr genauso wie früher, aber doch noch schön. Oder sie hat sich so sehr verändert, dass das nicht mehr klappt. Dann musst du eben mit diesem Kapitel deines Lebens abschließen und ein neues aufschlagen.

Ganz viel Glück dir,

Inej

Ich glaube nicht das das noch eine richtige Freundschaft ist, aber frage sie doch vielleicht nochmal ob ihr euch mal wieder treffen könntet oder auch einfach mal nur zum spazieren gehen. Wenn sie dann wirklich sagt das sie keine Zeit/Lust etc. hat würde ich es einfach dabei belassen

Ich hoffe ich konnte dir zumindest ein bisschen helfen

GLG

Minze

Ich hatte auch mal so eine ähnliche Situation. Aber mittlerweile gratulieren wir uns nur noch zum Geburtstag. Ich habe aufgehört nach einem Treffen zu fragen aber die Freundin hat nie selbst mal gefragt. Seit 2 Jahren sehen wir uns gar nicht mehr.

Es ist schade aber sie bleibt, wohl nur eine Schulfreundin.

Du wirst merken, dass du in den nächsten Jahren so viele neue Menschen kennenlernen wirst. Und vielleicht ist da eine neue beste Freundin dabei.

Aber für mich macht die Freundschaft keinen Sinn mehr außer du fragst sie noch nach einem Treffen.

Freundschaften verändern sich. Es kann durchaus sein, dass es auch mal wieder enger wird.

Was möchtest Du wissen?