ist das nicht total respektlos von ihm?

12 Antworten

Du hast in allem was du sagst recht. Aber hör auf ihm das klarmachen zu wollen, denn eigentlich weiß er das selbst auch. Er wollte sich das Gewissen erleichtern indem er dir die Nummer gegeben hat. Hätte ja klappen können. Eigentlich kannst du froh sein, dass du ihn los bist, aber das merkt man oft leider erst später, im Moment hilft dir das nicht. Vielleicht macht er es mit der nächsten genauso...

Das ist wirklich sehr respektlos. Wenn es irgendwie möglich ist, dann triff dich mit ihm und redet noch einmal in Ruhe über diese Angelegenheit. Denn über Whatsapp kann man darüber echt nicht vernünftig diskutieren.

Er empfielt Dir wirklich einen seiner Freunde, den Du nicht mal kennst, als Redeonkel und Problembär?
Das finde ich wirklich billig.

Genauso billig empfinde ich seine vorherige Frage, ob er Dir helfen könne.
Schließlich hast Du ja Dein Problem nur wegen seiner Verhaltensweise.
Danke, da wäre ich auch bedient.

Ein solches Gespräch aber schriftlich über WhatsApp abzuwickeln finde ich von Euch beiden völlig unpassend.

ja sehe ich auch so. über whatsapp finde ich auch ziemlich schwach, aber er will mich ja nicht sehen. ich habe ihm gesagt ich möchte persönlich mit ihm darüber reden, aber er schiebts immer so weit in die zukunft, weil er einfach ein feigling ist

0
@natalia1209

Dazu kann ich nur sagen:

Es gibt m.M.n. bestimmte Reihenfolgen.
1 Erst stelle ich fest, dass die Beziehung am Ende ist.
2 Dann beende ich sie so, dass beide in Würde und ohne Gesichtsverlust auseinander gehen können.
3 Und dann erst fange ich mit einer anderen etwas an.
Punkt.

Ein starkes Indiz dafür, dass die Beziehung am Ende ist, ist die Selbsterkenntnis, dass ich mich nicht nur nach anderen umdrehe, sondern sie näher und mit eindeutigen Absichten kennenlernen möchte.
Bevor aber das passiert... S.#2

Dass er einem Gespräch mit Dir so sehr ausweicht, zeigt ja, dass er in seinem Innersten von dieser Reihenfolge auch weiß.
Ich würde an Deiner Stelle einem Gespräch nicht mehr hinterher hecheln, sondern die Sache begraben.
Und ihm das in einer letzten Nachricht auch ganz deutlich mitteilen.

1

Was möchtest Du wissen?