Ist das nicht mega unwirtschaftlich?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Normalerweise hat man 2 Wochen Rückgaberecht. 3 Wochen wäre kulant. Wenn Apple noch was gratis dazu gibt, hat das einen Grund. Entweder verkauft sich das iPad nicht so gut, oder die Kopfhörer sind ein Ladenhüter.  Auf Appleprodukte sind ca. 30% Gewinn. Was bei der deutschen Auto- oder sonstigen Industrie ebenso ist.

Das Ipad Pro 2017 verkauft sich prächtig, genauso wie die Beats X Kopfhörer.

0

Das Angebot bezieht sich nur auf Studenten. Das Semester beginnt ja wieder. So macht man sich aufmerksam bei der zukünftigen Elite. Einmal Applekunde, immer Applekunde.

0

Nein, es ist nicht mega unwirtschaftlich. Denn das Angebot richtet sich an Neukunden und nicht primär an Personen mit Deinem Fall. Und ja, es wird immer irgendwo ein neues, besseres Angebot auftauchen, just nachdem man etwas gekauft hat. Oder ein Bundle, bei dem man scheinbar gratis Zusatzleistungen oder -teile erhält. Oder Eintauschaktionen für Altgeräte. Manche lohnen sich, wenn man sowieso mit dem Kaufgedanken gespielt hat, manche pushen die Psyche eben in Richtung Kauf. Bei Bundles eher letzteres. Z.B. Kauf von IT zusammen mit Software Packages. Selbst wenn letztere teils stark rabattiert oder kostenlos für Schüler & Studenten ist, so wird durch diese Taktik versucht, (a) dem Kauf von Konkurrenzprodukten entgegenzuwirken und (b) ebenso dem wilden Kopieren.

Es geht ja darum, dass die mein gebrauchtes Ipad zurücknehmen, anstatt mir einfach nachträglich die Kopfhörer zu schicken.

0
@MartiniHenry

Sie erfreuen sich an den Informationen, die sie dadurch über Dein Apps&Surfverhalten erhalten. Und können es als runderneuertes Gerät weiter verkaufen. Und wie ich schon sagte, das Angebot richtet sich nicht an jene, die kürzlich gekauft haben. Sondern primär an neue Kunden. Wahrscheinlich war es auch nur eine "Du kannst ja ..." Reaktion eines Mitarbeiters ... ob es dann mit der Rückgabe & Rückerstattung des Kaufpreises so schnell & einfach geht, müsstest Du tatsächlich herausfinden.

0

Die Apple Geräte (und die von den meisten Herstellern auch) Werden für viel mehr Geld verkauft als sie insgesamt kosten.

Natürlich würden sie mehr Geld machen wenn sie beides getrennt für den vollen Preis verkaufen, aber selbst mit dem Angebot machen die genug Gewinn.

Und selbst wenn die bei dieser Aktion +- 0 rauskommen ist es immenroch ein guter Schachzug.(Kunden gewinnen usw.)

Die hatten mich ja schon als Kunde. Das Gerät hatte ich bereits gekauft.

0

Ich bin sicher, dass bei Apple-Produkten die Gewinnmarge so groß ist, dass sie damit kein Problem haben. 

Probleme bestimmt nicht. Aber wenn das mehrere Leute so machen wie ich? 

0
@MartiniHenry

Wieso? Du kaufst doch ein Neues. Wenn der Preis bei 400 % der Kosten liegen, kannst du selbst ausrechnen bis wann sich das Spiel lohnt.

0

Was möchtest Du wissen?