Ist das nicht einfach ne frechheit?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du kannst auch nicht einfach erwarten, dass für dich andere Regelungen gelten als für Leute ohne Kinder.. Wenn man Leistungen bezieht, hat man seinen Teil dazu beizutragen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

huhu wieso kann denn dein kleiner nicht länger in die kita?? also ich habe auch mit nem 400€job angefangen und konnte ihn immer von 8bis 14./14.30 in die Kita bringen. Ansonsten versuch zu einem anderen sachbearbeiter zukommen oder mit der Geschäftsstellenleitung zusprechen! Lg und viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lanajane
23.10.2012, 14:21

er muss um 12 abgeholt werden und um 13:30 wieder gehen in den kindergarten.weil er nunmal in der regelgruppe ist. von 8 uhr bis 12 uhr.von 13:30 bis 16:00

0

"nun hiess es vom jobcenter aus ich soll zu einer massnahme gehen weil ich ja dazu verpflichtet bin laut eingliederungsvereinbarung die ich noch nicht einmal unterschrieben habe"

Hast du denn einen "Die Eingliederungsvereinbarung ersetzender Verwaltungsakt" bekommen? Ein Schreiben, das so oder so ähnlich heisst? Oder eine "Zuweisung"?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag ne Freundin / Verwandte etc. um das Kind dorthin zu bringen. Aber im Zweifelsfall sollte man sich doch vorher überlegen, wie man ein Kind durchbringt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lanajane
23.10.2012, 13:55

das ist nicht möglich weil sie um die zeit arbeiten .deswegen sag ich ja das das nicht möglich ist und zudem bin ich noch alleinerziehend

0

Was möchtest Du wissen?