Ist das nicht eigentlich schön, dass wir noch „Sehr geehrter Herr Sowieso“ schreiben?

5 Antworten

Was für ein schöner Gedanke, ich stimme Dir vollkommen zu und verwende diese Anrede sehr gerne. Auch Abkürzungen vermeide ich weitgehend und breche mir keinen Finger, wenn ich "Mit freundlichen Grüßen" etc. ausschreibe.

Was ich nicht ausstehen kann, ist von Firmen prinzipiell geduzt zu werden. Damit hat der schwedische Möbel-Riese begonnen und es hat mich lang daran gehindert, dort einzukaufen. Inzwischeb hat sich diese Unart ja leider sehr eingebürgert, ich werde mich aber nie daran gewöhnen und möchte es auch nicht. Hier, auf gutefrage.net, stört es mich nicht, denn es ist auf diesem Portal so üblich. Warum ich mich aber von einem Geschäftspartner duzen lassen soll, erschließt sich mir nicht.

Ein Buchtipp unter anderem zu diesem Thema:

Hans Weigel "Die Leiden der jungen Wörter". Nicht nur sehr lehrreich, sondern auch höchst unterhaltsam. Leider nur mehr antiquarisch erhältlich. Es zahlt sich aber unbedingt aus, danach zu suchen.

Liebe Grüße und einen schönen Tag.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich bin einer dieser jungen Leute, bin 17 und hab eher notgedrungen Deutsch als Leistungskurs gewählt, weil Mathe noch schlimmer gewesen wäre.

Mittlerweile muss ich sagen, dass es erschreckend ist.

Was ist mit uns los? Ein perfektes Beispiel ist die Werbung von irgendsoeiner Automarke gewesen: am Bahnhof Madrid: Spanisch

Mailand: Italienisch

Warschau: Polnisch

Frankfurt: ENGLISCH.

Ich meine, ich hab auch Englisch als LK, und ich liebe diese Sprache, aber warum? Warum haben wir deutschen es nötig, so zu tun als wären wir Teil des angelsächsischen Sprachraums? Sind das immer noch nicht verarbeitete Minderwertigkeitskomplexe einer Gesellschaft, die zwei Weltkriege verloren hat oder was?

Das amerikanisch-englische gibt uns anscheinend das, was wir selber an Coolheit und Selbstbewusstsein als Deutsche nicht besitzen.

Du hättest mal bis vor 10-15 Jahren versuchen sollen in Frankreich dich mit englischer Sprache durchzuschlagen. Kannst du vergessen. Die Franzosen sind so stolz auf ihre Sprache und vermissen nichts. So sollte es eigentlich sein

1
@SuckMikeHawk

Also tatsächlich so eine Art Minderwertigkeitskomplex: Wir halten sie für irgendwie besser als uns selbst.

0

Ja, ich finde ein gewisses Maß an Höflichkeit und Respekt auch gut.

Und wenn Fremde einen nicht einfach so duzen, fände ich es auch nochmal respektvoller

2

Ich finde es übertrieben und altmodisch.

Richtig, auch wenn die lachse Art heute Mode ist, ein Knigge kommt nicht aus der Mode.

Was möchtest Du wissen?