5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

das sind halt kleine platzsparende Netzteile mit 80+ bronze Zertifizierung.

Die Schutzschaltungen sind auch so okay.

Haben trotzdem einen 120mm Lüfter und sind sehr leise.
Die nimmt man für mini ATX oder ITX Gehäuse, wo es auf jeden Zentimeter an kommt.

Keine "Chinaböller".

"Chinaböller" erkennt man, in aller Regel, am großen leeren Gehäusen und hohen nominell Leistungen. Sowie an der fehlenden 80+ Zertifizierung und den wenigen Sicherheitsschaltungen.

Hansi

Ein bisschen Glücksspiel aber solange Corsair den Hersteller nicht wechselt sollteste du damit ein altes HEC Netzteil bekommen was durchaus standhaft ist. Dürften entsprechend alles HEC-XX0TC Netzteile sein, 10+ Jahre alte Plattform und wenn du andere Vertreter suchen möchtest: Rasurbo RAP (2012-13), Cougar A (2010-heute).

Kenne das konkrete Modell nicht, Corsair ist jedenfalls nen bekannter Hersteller aus den USA.

Persönlich würde ich nur Netzteile mit Kabelmanagement kaufen - ist besser beim Einbau - dafür sind die Netzteile alle etwas teurer... Deines ist halt ein günstiges Standardteil.

Woher ich das weiß:Beruf – Systemadministrator mit langjähriger Erfahrung

Ok hat es Zertifiezierungen und Kabel?

0
@Guti77377

Ohne Kabelmanagement und 87-89% Effizienz, damals 80+ Bronze zertifiziert.

1
@Guti77377

Es is eigentlich das alte Cougar A von 2009/10, HEC entwickelt ja keine neue Plattformen mehr.

2
@NX7800

Ok und ist das zu empfehlen? Für einen Build mit ner RTX 3070?

0
@Guti77377

Kann man sich einbauen ohne drüber nachzudenken, gibt aber deutliche bessere Netzteile heutzutage. Alternative wäre beispielsweise Seasonic S12III als 550W Version, sind genauso simpel und taugen auch was. Mach es vom Preis abhängig und wenn ein Antec HCG günstiger is als die beiden greif da zu, Antec lässt meist auch bei den großen Herstellern produzieren und selbst Fractal liefert mit den High-Power Netzteilen was ordentliches ab zum schmalen Kurs.

2
@NX7800

Okay danke :) sind die genauso gut wie die BeQuiet Pure Power 11?

0
@Guti77377

Die nehmen sich alle nicht viel, BeQuiet is auch generell kein Maß für besonders gute Netzteile sondern lediglich solide Kost. Seasonic hat zwar nur SingleRail NTs aber die sind dadurch halt effizienter, Nachteil is da aber dann der Abschaltstrom weswegen man die nur bis 650W nehmen sollte. Multirail sind aber generell recht selten, die alten HEC Plattformen haben aber MultiRails und schalten auch zuverlässig ab. Statt Bequiet kannste auch ein Antec kaufen und bekommst dasselbe Netzteil, die labeln nur und lassen irgendwo fertigen. Je nach Serie und Revision kann da überall schonmal der Hersteller wechseln, selbst bei HECs Retailmarke Cougar bekommste NTs die bei CWT vom Band laufen weils wohl günstiger kommt. Da musste selbst mal nachforschen wer alles von wo genau bezieht. CWT,Delta,HEC,Seasonic,SuperFlower,High-Power würd ich mir einbauen. FSP und Great Wall meide ich lieber und FSP fertigt unter anderem auch für BeQuiet (Listan) die Dark Power Serie.

Wenn du was preislich gutes willst für dein System mit über 90% Effizienz: Seasonic Focus PX 550W oder 650W

2
@NX7800

Naja, abgesehen von Spezial-Netzteilen und in geringem Umfang in gewissen Bereichen (z.B. Lichttechnik - z.B. ein Unternehmen, welches aus LEDvance [Ausgründungs aus Osram]) werden doch eh seit vielen Jahren fast alle Netzteile im Spannungsbereich für Konsumer Produkte entweder von taiwanischen oder chinesichen Herstellern produziert... Manche haben vielleicht noch eigene Modifikationen - aber am Ende ist es ja eh fast alles das Gleiche - nur anders gelabelt... Die Lieferketten sind ja generell sehr intransparent... Jeder fertigt einen bestimmten Bereich, der sich für ihn finanziell lohnt - alles andere wird zugekauft. Für westliche Firmen lohnt ne eigene Fabrik meist gar nicht... Nur im Gegensatz zu dir sind sich viele dem nicht bewusst^^

Unabhängig sind ja nur noch so China Billigbuden... ^^

0
@TW1920

Taiwan wäre schon ne Ausnahme bei Netzteilen egal welcher Art, HEC is damals doch auch schon in den LED Markt eingestiegen mit LED Panels. Findet man heute hierzulande aber auch nichts von, keine Ahnung für wen die fertigen der heute hierzulande als Marke auftritt. Ich brauch nur Leuchtmittel und da hab ich noch nen Vorrat von nem nicht mehr existierenden Distri und dessen Hausmarke ActiveJet. Halten auch mittlerweile fast 7 Jahre und der Rest liegt als Reserve im Schrank.

Bei den PC Netzteilen lässt sich der Hersteller meist in Erfahrung bringen und über die Jahre erkennt man den ein oder anderen Fertiger meist auch am Layout seiner bekannten Plattform. Wirklich dreist dürfte nur ASUS sich die Seasonic NTs bezahlen lassen,geht natürlich solange die Fanboys sowas nicht mitbekommen wenn dasselbe Netzteil für 50€ daneben im Regal liegt. Da würde ich zugerne auch mal ausprobieren wie ein Fanboy reagiert wenn man ihm ein Seasonic einbaut statt son gelabeltes Asus?

BeQuiet is sehr gut halte ich für ne zu verallgemeinerte Aussage deinerseits, nenn es lieber solide Kost. Du bekommst die NTs halt an jeder Ecke weil Listan eh hierzulande seinen Sitz hat und schon vor 20 Jahren angefangen hat mit Netzteilen aber vorallem mit Modding Kram unter Revoltec. Vor 10 Jahren hätte ich BeQuiet NTs noch links liegen lassen weil Rasurbo alle NTs von HEC hat fertigen lassen und da sogar am Ende Cougar A NTs als RAP Serie günstiger waren. 300W Netzteile von HEC für 20€ waren damals ne sichere Lösung für kleinere PCs, teils hab ich die auch für 18€ rausgehauen als die berühmten SL500 Knaller für 10€ verkauft wurden. Natürlich bist du dann teurer mit den PCs und einige sind auch erstmal abgesprungen und nach 3 Monaten wiedergekommen mit nem Rechtsstreit am Bein wegen nem PC der mehr in der RMA hängt als Zuhause, die Boardmarken sind ja auch alle am Kotzen wenn du mit denen mal über Netzteile sprichst. Machen können se trotzdem nichts sondern müssen fleißig durchtauschen weil die Masse es billig haben will, 80-90% der RMA bei den Boards kommt durch billige Netzteile.

Ich hab diese Probleme noch nie gehabt, ein HEC is mal abgeraucht bei mir durch Überlastung. Neues NT rein und der PC lief wieder. Ein Kunde hat sich mal Adapter gebastelt und ein HEC kurzgeschlossen, auf Kulanz gabs ein Neues aber gesehen hat man sowas bei HEC auch noch nie wie dass weggebrutzelt is. Meine PCs laufen alle noch problemlos, sind eben auch alle wenn mit entsprechenden Netzteilen ausgestattet. Die ganzen typischen Böller suchst du bei mir auch vergebens, Seasonic und HEC geben sich die Hand je nachdem wie alt der PC is und im Regal stehen Delta´s und ein altes BeQuiet von Delta sowie eins von Antec was ebenfalls von Delta kommt. Mein Haupt-PC is der einzige mit nem CWT, gelabelt auf Corsair weils eins der wenigen MultiRail NTs am Markt ist weil ich mir offen halten will ob ich mir ne 3080ti oder 3090 schnappe und dafür ein 850W NT habe. Zur Effizienz hab ich mich dazu bei Cybernetics im Vorfeld informiert da 80+ für mich keinen Wert mehr hat, nen Aufkleber kann sich schließlich auch die kleinste Klitsche kaufen.

0
@NX7800
Da würde ich zugerne auch mal ausprobieren wie ein Fanboy reagiert wenn man ihm ein Seasonic einbaut statt son gelabeltes Asus

Das ist doch oft so^^ Nen Beispiel ist ja Shuttle - viele Hersteller/Anbieter haben deren Geräte unter eigener Marke gelabelt im Angebot - zahlst halt nur nen gutes Stück mehr - teils für schlechtere Ausstattung...Im Monitor Bereich hast das selbe Spielchen... Sehr viele Standard Displays vieler Marken stammen von HannStar - kann man auch deutlich günstiger als HannSpree oder HannsG kaufen...

Ich hab diese Probleme noch nie gehabt, ein HEC is mal abgeraucht bei mir durch Überlastung.

Bisher haben zwei Netzteile den Dienst quittiert, ein sehr altes - weiß nicht mehr welches das war... Und das eine BeQuiet - das hat richtig geraucht ... Der PC blieb ohne Schaden...

80-90% der RMA bei den Boards kommt durch billige Netzteile

Wahrscheinlich die Fraktion, die ihre Elektronik bei Wish bestellen^^ Hauptsache billig...

0

Kein Chinaböller, aber immer noch sehr billig.

Keins was ich mir je verbauen würde, geschweige denn überhaupt so teure Hardware, wie eine 3070.

Da solltest du schon was wirklich hochwertigeres und langlebiges nehmen.

Woher ich das weiß:Hobby – Baue PCs seit 2014

Ok und was? z.b. ein BeQuiet Pure Power 11?

0

Die CV serie ist okay.

Die VS serie kann ich nciht empfehlen.

Was möchtest Du wissen?