Ist das n schädlich?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du erhöhst je nach Menge der konsumierten Süßigkeiten und Konsumdauer das Risiko, dir die eine oder andere Zivilisationskrankheit zuzuziehen (Diabetis lässt grüßen) und hast gute Chancen, mehr zuzunehmen, als für dein Alter gut ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nicht zwangsläufig.

zumindest nicht, wenn du dich genug bewegst, der rest des essens möglichst fast-food frei ist, du möglichst wenig süssgetränke süppelst (zuckerhaltige cola, limo, eistee, säfte)  und du dir mindestens zweimal am tag gründlich die zähne putzt.

gewichtsmässig passt es. du liegst im umteren idealgewicht.

allerdings - du wächst noch. und das wird auch noch ein paar jahre so weitergehen.

irgendwann wächst du nicht mehr. und dann solltest du rechtzeitig die kalorien etwas bremsen, damit du nicht plötzlich zuviel gewicht hast. wenn du nicht mehr wächst, verbraucht dein körper weniger energie. wenn du dann immer noch so isst, wie jetzt, bekommst du irgendwann übergewicht - manche früher, manche später.

die meisten früher.

also - für den moment ist dein essverhalten wohl okay, weil der körper einfach "energie" zieht, die er anders nicht bekommt. 

wenn du älter wirst (so ab etwa 15/16), solltest du beginnen, das allmählich zu reduzieren. wenn du mal phasenweise über ein paar wochen mehr süsses oder salziges an snacks futterst, ist auch das nicht schädlich. die gesamtbilanz muss stimmen, wenn du sie auf ein paar monate betrachtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar! Jeder sollte auf seine Ernährung achten. Iss mehr Obst und Gemüse und gönn dir nur machmal Schokolade. Das ist nicht richtig extrem schädlich, aber es kann auch Karies verursachen (und du wirst dick). =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du auch noch andere Sachen isst ist das okay^^ nur nicht zu viel. Denke Jugendliche neigen fast immer dazu Viel süßkram zu essen, aber wenn du hier schreibst heißt es ja schonmal das du dir Gedanken machst^^ denke das wird mit der zeit von alleine weniger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gesund ist das nicht. Man kann auch eine Fettleber bekommen:

http://www.netdoktor.de/krankheiten/fettleber/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ponyfliege 20.01.2016, 15:59

weder der net-doktor noch doktor google haben ihr staatsexamen geschafft.

an dem ding mit der fettleber mag was dran sein - aber es mit dieser quelle zu begründen ist echt nicht notwendig. die logik zwingt einen einfach, dir auch ohne linkbeweis zu glauben ;-))

0
Alsterstern 20.01.2016, 17:04
@ponyfliege

Dann hoffe ich für Dich, dass Du Dein Staatsexamen geschafft hast. Was notwendig ist oder nicht, entscheide ich immer noch selber. Wenn einer noch nie etwas von einer Fettleber gehört hat, sollte das ein erster Hinweis sein, mehr nicht.

0

Was möchtest Du wissen?