Ist das Müsli gesund oder eher bedenklich?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Fertige Müslis enthalten im Allgemeinen zu viel Zucker... so wie dieses hier auch. Auch diverse Zusatzstoffe wie Sojalecithin, Gummiarabicum und Kokosfett sind zwar nicht direkt schädlich, haben aber in einem gesunden Müsli nichts zu suchen.

Besser wäre es, du würdest dir dein Müsli selber zusammen mischen. Das geht ganz einfach: Haferflocken, eine Handvoll Nüsse, ein paar Rosinen und frisch geschnittenes Obst (das verleiht dem Müsli genügend Süße, vor allem, wenn du Bananen nimmst). Etwas Zimt und Honig, um den Geschmack abzurunden, kannst du auch verwenden. Joghurt oder Mandelmilch ist völlig okay.

Gefuehlsecht 24.11.2015, 14:17

Amaranth kann ich aber schon verwenden ?

Vielen Dank für deine Antwort!

0

Je nachdem wen du frägst, wird immer jemand etwas ungesundes drin finden (zu viele Kohlenhydrate; zu viele einfache Kohlenhydrate; Milch ist ungesund, Trockenfrüchte sind ungesund, Zusatzstoffe sind ungesund etc. pp)

Schokolade ist nicht unbedingt ungesund, bittere Varianten darf man ruhig genießen (durch das Herbe isst man nicht so viel davon).

laraxrosy 24.11.2015, 13:56

Das mit dem "wenns herber ist, isst man nicht so viel davon" stimmt nicht bei jedem. :)
Ich könnte viiiel mehr 70% schoki essen als milchschoki :D

0
Bonbonglas 24.11.2015, 14:00

Das kommt halt einfach drauf an, wie gut ein Mensch "Bitter" wahrnehmen kann. Wer "Bitter" nicht so gut schmeckt, für den ist es süßer als für jemanden, der "Bitter" besser schmeckt. Trifft aber auf jeden Geschmack und jedes Aroma so zu.

0

Ja wie du schon sagtest, bis auf die Schokolade ist es gut :)
Ich hab hier so ein ähnliches Müsli stehen aber statt schoki sind da trockenfrüchte drin.

Was möchtest Du wissen?