Ist das Mountainbike sein Geld wert?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ist bei Markenrädern nunmal das Billigste vom Billigsten... ob bei ner anderen Marke vielleicht ein oder zwei Komponenten drangeschraubt sind, die im EK vielleicht 5€ mehr kosten, merkst du in der Praxis nicht. Wichtiger ist, ob du dich darauf wohlgefühlt hast... denn das erfährt man nicht aus Zahlen und Spezifikationen.

Kommt ja auch drauf an, wofür du es in welchem Umfang nutzen willst. Um alle drei Monate mal 2km zum Badesee zu fahren, ists sicherlich ein teurer Staubfänger... für jemanden, der wöchentlich 20h auf dem Rad hockt und auch mal ein Hobbyrennen mitfährt, ists von der Preisklasse eher unterdimensioniert.

ja denke werde höchstens 1 bis 2 mal in der Woche ein bisschen durch den wald fahren

0

Bei € 600,- kannst du im Prinzip nicht viel falsch machen. Das ist im Bereich MTB schon das untere Preissegment. Viel günstiger wirst du nichts brauchbares bekommen.

Was möchtest Du wissen?