Ist das möglich das man jemanden in Abwesenheit und nur mit einen vorliegenden Bild Telepathisch beeinflussen kann , das er/sie dir hörig ist auf Kommando ?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

wenn das möglich wäre hätte ich da auch ein paar kandidaten die ich gerne beeinflussen würde. z.b. putin, ronald  trump und sämtliche is kämpfer

Seit wann funktioniert denn bitte Gedankenübertragung?

Das ist weder auf kurze, noch auf lange distanz umsetzbar. Zumindest nicht ohne Hilfsmittel, und selbst dann ist es keine Gedankenübertragung.

Nein. Es gibt keinerlei Gründe warum das funktionieren sollte.

Kann ich jemanden anzeigen, der meine Nummer weitergegeben hat?

Hallo. Jemand hat wohl meine Handynummer in ein Instagram Profil geschrieben. Mich haben dann 5 Leute bei Whatsapp angeschrieben, teilweise mit obszönen Dingen, 2 Anonyme anrufe. Eine dieser Personen hat mir dann den Namen des Instagram Profils mitgeteilt, diesem habe ich dann sofort geschrieben, was ihr denn einfallen würde und das eine Anzeige folgen würde. (Natürlich an erster Stelle um dieser Person Angst zu machen.) Darufhin entfernte die Person alle Bilder, sowie die Biografie und benannte sich um. Ich vermute, dass es eine Person aus meiner Klasse war. Nun ist meine Frage, lohnt sich eine Anzeige? Bzw wird diese dann überhaupt ernst genommen? Kann ich auf einen anderen Weg herausfinden, wer es war? Danke schon mal und spaart euch dumme Kommentare.

...zur Frage

An alle trans* Personen und Enbies: Was würdet ihr tun, wenn Euer Date/Partner sich als Cisgender entpuppt?

Nachdem ich mich kürzlich mit Bekannten unterhielt, die genau so etwas erlebt haben, würde mich jetzt mal eure Meinung dazu interessieren.

Angenommen, ihr datet jemanden - und geht davon aus, diese Person ist auch trans* oder nichtbinär - und später findet ihr dann raus, dass sie cis ist? Würde euch das was ausmachen? Würdet ihr zusammenbleiben bzw. die Person wieder treffen wollen?

Und der zweite Fall, welcher meinen Bekannten passiert ist: Angenommen, ihr lernt jemanden kennen und diejenige Person gibt sich als trans* oder nichtbinär aus - später findet ihr aber raus, dass sie cis ist und euch angelogen hat. Wie würdet ihr an dieser Stelle reagieren? Würdet ihr auch so reagieren wie meine Bekannten und einen Cut machen, weil der Vertrauensbruch zu groß ist? Oder könntet ihr euch vorstellen, zusammenzubleiben bzw. darüber hinwegzusehen?

Ich in dieser Situation würde in beiden Fällen auf Abstand gehen bzw. mich trennen, weil ich damit nicht klarkäme. Wie seht ihr das?

...zur Frage

Wenn man an jemanden denkt und von ihm hört

Ich hätte eine Frage auf dem Gebiet der Psychologie (würde ich sagen). Gibt es einen Begriff für das Phänomen, wenn man an jemanden denkt, oder von ihm spricht und dann trifft man genau diese Person zufällig, oder sie ruft an, oder eben Ähnliches. Meine persönliche Theorie dazu sieht so aus: erstens redet man laufend von Personen und nur selten laufen die einem dann kurz darauf über den Weg. Diese wenigen Situationen sind dann natürlich prägend und man merkt sich das. Abgesehen davon sind die meisten Personen, von welchen man spricht, aus dem näheren Umfeld (in der Regel zumindest) und man bewegt sich mehr oder weniger in denselben Gebieten. Also ist es kaum ein unglaublicher Zufall. Um noch einmal meine Frage zu verdeutlichen: gibt es dazu Studien, und vor allem: gibt es dafür einen konkreten Begriff, eine Bezeichnung für solch einen Trugschluss (Gedankenübertragung wird oft dafür verantwortlich gemacht). Ich konnte im Internet nichts darüber gefunden und wüsste auch nicht wonach suchen. Danke für jegliche Hinweise!

...zur Frage

ADHS und Manipulation?

Ich habe ADS und beobachte und interpretiere gerne andere Leute. Ich weiß, bei wem ich mit rationalen Dingen und bei wem mit emotionalen Dingen besser Argumentieren kann. Ich kann ziemlich gut mentalisieren, würde ich sagen, d.h. ich erkenne wegen meiner Spiegelneuronen z.b. im Kino anhand eines Gesichtsausdruckes schnell, wie sich die Person genau fühlt, besonders wenn es subtile, leicht spiegelbare Expressionen sind (z.b. In Filmen).

Oder ich erkenne im Gespräch mit jemanden, was er mir subtil demonstrieren will. Was ich jedoch ÜBERHAUPT nicht kann, ist Manipulation. Ich müsste mir erstmal vor dem Gespräch einen Plan machen, wie ich vorgehen will. Wenn dieser im Gespräch schief geht, ist es nur noch sehr schwer, IM Gespräch alles noch mal von vorne zu planen. Ich denke es liegt an den exekutivem Funktionen, welche ja bei ADS eingeschränkt sind, welche mir trotz meiner grundlegenden extrovertiertheit nicht erlauben, andere zu beeinflussen. Aber könnte es wirklich daran liegen?

Danke

...zur Frage

Was machen, wenn man geärgert wird?...

Sollte man denjenigen: Ignorieren, provozieren, eine reinschlagen...?

Was sollte man am besten machen? Ich weiß, manchmal kommt es auf die Situation an, aber was ist generell besser? Manche sagen ja Ignorieren, aber ich persönlich halte es nicht für so gut, weil der Ärger dann NIE aufhört, bis man die Person nicht mehr sehen muss.. Das habe ich bei so vielen bis jetzt gesehen.. Man muss sich ja auch irgendwie wehren, sodass der andere irgendwann denkt.. boa ich hab' jetzt auch keine Lust mich mit dem jeden Tag zumzuärgern.. Egal, er ist es nicht Wert'' oder so.. Oder man provoziert den anderen (der einen zuvor provoziert hat), bis er dann nicht mehr kann.. Manche von euch sagen vielleicht.. ,, Aber wenn man jemanden Ignoriert, verliert derjenige irgendwann die Lust.. '' Das kann vielleicht sein, aber dann geht das ein paar Tage später wieder los.. Andere wiederrum schlagen diejenige Person, damit er Respekt hat und es hört vielleicht auf...

Was meint ihr?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?