Ist das Mobbing und wie fühlt man sich als betreffende?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn es öfter vorkommt, ist es Mobbing.

Wie es sich anfühlt: Schlecht. Der Junge weiß nicht, warum sie lachen, macht sich vielleicht intensive Gedanken um mögliche Fehler, die er gemacht hat, wird unsicher, verschickt keine Nachrichten mehr, hat Angst, sich wieder mit einem Mädchen zu treffen, falls die Bescheid weiß und ihn nicht ernst nimmt, hat im schlimmsten Falle Angst, dass jederzeit jeder andere über ihn lachen oder Gerüchte verbreiten kann und im allerschlimmsten Falle würde der Junge sich aus dem Sozialleben zurückziehen - keinen Kontakt mehr mit anderen oder mit Mädchen pflegen - weil er nicht weiß, was der Auslöser war und sich als Versager fühlt, den jeder veräppeln kann.

Im Normalfall hat der Junge aber Freunde, mit denen er das besprechen kann und wird sich einfach andere Freundinnen suchen oder mit gleicher Münze heimzahlen, und dann seid ihr in einem Kleinkrieg, bei dem jeder immer mal Nachrichten des anderen weiterschickt und Gerüchte über den anderen verbreitet.

Wenn es nur einmal vorkommt und irgendwann endet, ist es per Definition kein Mobbing, denn das muss von einer größeren Gruppe über einen längeren Zeitraum erfolgen. Mobbing führt oft zur sozialen Isolation des Opfers, das Opfer wird sehr oft psychisch so weit zerstört, dass es sich gar nichts mehr zutraut und keinem mehr über den Weg traut, dass es sich hässlich, dumm etc. vorkommt und am Ende glaubt, einen Fehler (Aussehen etc.) zu haben, der andere dazu berechtigt, das Opfer wie Dreck zu behandeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JanRuRhe
21.05.2016, 11:13

Endlich mal die Risiken von absolut schweinischen Verhalten aufgezeigt. Ohne was richtig falsch gemacht zu haben in den Dreck gezogen zu werden.

0

Das ist devinitiv Mobbing... Über die Gefühle eines anderen sich lustig zu machen geht gar nicht...

Deswegen habe ich auch dem Mädchen in das ich seit 2 Jahren bin nicht gesagt, dass ich sie liebe, genau weil ich vor sowas Angst habe, auch wenn ich ihr das niemals zutrauen würde...

Ich (16, fast 17) würde mich in das letze Eck verkriechen und weinen und wahrscheinlich würde ich auch aus Angst erstmal kein Kontakt zu Mädchen oder allg. zu Menschen haben...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wannabesomeone
18.05.2016, 16:19

Das ist kein mobbing. Mobbing ist kein einmaliges Vorkommnis, sondern eine strategische Erniedrigung einer/mehrerer Personen, die sich über mehrere Wochen/Monate/Jahre hinzieht. Jede Handlung folgert Konsequenzen. Wenn der junge so etwas schreibt, muss er auch mit solch einer Reaktion rechnen, auch wenn das natürlich nicht die feine englische Art ist. Es ist normal, dass sich Jugendliche über ungewollte liebesgeständnisse auslassen, aber Mobbing ist das noch nicht.

0
Kommentar von Wannabesomeone
18.05.2016, 20:31

entschuldige mal, aber nur, weil man jemanden etwas anscheinend unüberlegt und ohne diese Person besser zu kennen (wie es hier wohl der Fall sein muss) schreibt, was diese Person dann austratscht ist das bei weitem kein Mobbing. Es ist in gewissen Maße normal, dass man sich über andere lustig macht. besonders bei Jugendlichen, wie es hier wohl der Fall ist und bösartig wird es auch nicht sein, sonst hätte man das in der klassengruppe etc. gepostet und würde diesen jungen damit hänseln und noch viel weiter gehen, sondern einfach nur unreif. Mit Mobbing versucht man, eine Person zu demütigen, da würde schon viel mehr passieren, als nur das rumtratschen eines unuberdachten liebesgeständnisses. Das ist nur pubertär aber kein Mobbing. Mobbing geht wesentlich weiter. Sonst wäre es ja auch Mobbing, wenn jemand auf meiner Arbeit rumerzählt, dass ich letztens mit Person A. nachhause gefahren bin und was da wohl passiert sein könnte. Sowas ist normal und kein Mobbing... nennt sich lästern. tun Mädchen gerne.

0

ich würde sagen dass es schon mobbing ist. und vermutlich fühlt sich der junge echt nicht gut. oftmals wird mobbing sehr unterschätzt bzw. nichtmals als dieses erkannt. jedoch kann sowas schwerwiegende folgen haben (im extremfall - depressionen, suizidgedanken )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von daslebenistsox
18.05.2016, 16:31

Kp. Ich hab das mitbekommen von welchen und der Junge macht in der Gegenwart von ihr einen ziemlich lockeren Eindruck 

0

Naja, Mobbing ist das noch nicht. Es ist ja nicht öffentlich und Ihr wollt ihm ja nicht schaden. 

Es ist trotzdem nicht nett, und der Junge wird sich auch garantiert nicht owhl dabei fühlen wenn er es wüsste. 

Er hat wahrscheinlich im vertrauen mit dem Mädchen geschrieben. Das nutzt man so schamlos aus. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie soll er sich schon fühlen? Nicht besonders gut vermutlich.

Stell dir vor das würde jemand mit dir machen. Wie würdest du es empfinden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von daslebenistsox
18.05.2016, 16:13

Kp. Ich hab das mitbekommen von welchen und der Junge macht in der Gegenwart von den Mädchen einen recht lockeren Eindruck finde ich 

0

Was möchtest Du wissen?