Ist das Mobbing oder am Anfang normal?

15 Antworten

"Da spricht wohl ein Kenner der Szene und kann nur nach Feierabend sich ordentlich anziehen." oder "Meine Mama muss mir zumindest meine Klamotten weder aussuchen noch rauslegen, damit ich ordentlich durch die Gegend laufe!". Dein Kollege foppt Dich ein wenig und natürlich ist es für Dich unangenehm, weil Du nicht entsprechend reagieren kannst. Oder frage ihn vor versammelter Mannschaft, ob Dein Anblick ihn sehr erregt, weil er Dich wohl ständig betrachten würde.

Das kommt auf dich an. Wenn du das Gefühl hast, nicht damit umgehen zu können, sprich es an und beschwer dich als erstes mal bei ihm darüber. Die überwältigende Mehrheit der Menschen legt eigentlich keinen Wert darauf, sich auf Arbeit mehr Probleme als nötig zu machen. Wenn du ein dickeres Fell hast, steig ruhig darauf ein. Du würdest dann, während du mit anderen vollkommen normal umgehst, mit ihm so reden, als ob er recht hätte. Öfter mal winken und "Hi Spatzi" rufen. Wenn er dich anspricht, ruhig mal mit "Ja, Schatz?" antworten. Allerdings auch nicht mehr... sonst beschwert er sich am Ende noch über dich :o)

Es ist egal, ob das als Mobbing definiert ist, oder nicht. Wenn es dich stört und du dich unwohl fühlst solltest du ihm das sagen und in bitten aufzuhören. Wenn das nicht hilft solltest du dich an euren Chef wenden, der ist bestimmt an einem guten Klima zwischen seinen Angestellten und generell in seinem Betrieb interessiert!

Hoffe konnte helfen;)

Was möchtest Du wissen?