Ist das mit meinem Penis normal?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Servus Chef,

Das was du hier beschreibst ist eine sogenannte unvollständige Vorhautverengung - eine OP oder ein Arztbesuch ist deswegen aber nicht nötig :)

Bei Kindern ist es eigentlich völlig normal, dass die Vorhaut verengt ist - jeder Junge kommt mit einer verengten Vorhaut auf die Welt, die sich spätestens bis zur Pubertät von alleine löst - nur in den wenigsten Fällen muss man da nachhelfen :o

Kannst du mir sagen, welche OP bei dir vorgenommen wurde?

Lg

Als Kind konnte ich meine Vorhaut auch nicht ganz zurückziehen, dies ist von Natur aus so um die Eichel vor Verschmutzung etc. zu schützen.

Ich glaube aber mit 14 konnte ich sie bereits ganz zurückziehen. (ich weiß das jetzt natürlich nicht mehr, ich habe schließlich kein Tagebuch geführt und man weiß später selten wie alt man zu einem bestimmten Zeitpunkt war)

Probiere es einfach jeden Tag, also ziehe sie so weit zurück dass es gerade noch nicht schmerzt aber schon unangenehm ist. Wenn sich das Problem dadurch nicht in absehbarer Zeit löst dann musst du mit deinen Eltern darüber reden und zu einem Arzt gehen, ich weiß das ist unangenehm aber nichts wofür man sich schämen müsste. Fast alle Jungs leiden in jungen Jahren an Vorhautverengung das ist normal, bei den meisten vergeht es halt von alleine.

Wenn du dir unsicher bist, solltest du damit einfach mal zu deinem Hausarzt gehen und das kurz durchchecken lassen.... Am besten sprichst du vorher mit deinem Vater, der kennt sich gezwungenermaßen mit einem Penis ja auch etwas aus....

Mit deinem Vater drüber reden ist wohl keine Option oder? Vorhautverengungen sind ganz normal und lösen sich meist von alleine, wenn man das Regelmäßig hinterzieht. Wenn das Problem trotzdem besthen bleibt, kann ein Urologe da nachhelfen.

Vorhautverrengung:) Rede doch mal mit deinem Vater

Geh mal zum Urologen der wird dir sagen was los ist.

Solltest eig. Schon deine vorhaut hinterziehen können..

Was möchtest Du wissen?