Ist das Medikament antidepressivum eine Droge?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Frage ist, was man als "Droge" bezeichnet. Wenn damit Substanzen gemeint sind, welche den Botenstoffhaushalt im Gehirn beeinflussen dann ja, sind es Drogen. Wenn man das Wort Droge im Sinne einer Alltagsdefinition braucht (also Substanzen die einen Rausch verursachen und/oder abhängig machen) dann nein, sind es keine Drogen.

Antidepressiva ist kein Medikament, sondern eine ganze Medikamentengruppe. Die bekanntesten Unterkategorien sind die SSRI, SSNRI, tri- und tetrazyklische Antidepressiva sowie MAO-Hemmer.

Antidepressiva machen weder abhängig noch verändern sie die Persönlichkeit. Bei gesunden Menschen haben diese Medikamente keinen Einfluss bzw. nur Nebenwirkungen.

antidepressiva können sowohl berauschen als auch abhängig machen.

alles eine frage der genauen substanz, dosis und konsummuster.

und das sie die persönlichkeit nicht verändern würden ist ja ebenso absoluter müll.

wo hast du diese infos denn her? aus einem prospekt deines örtlichen pharmaherstellers?

0
@john201050

ich hatte schwere depressionen und über 22 medikamente durchprobiert. ich spreche also aus eigener erfahrung.

was du meinst sind vermutlich die absetzerscheinungen. diese können beim absetzen des medikamentes auftreten, gehen i.d.r. jedoch nach wenigen tagen vorüber. der unterschied zwischen absetzerscheinungne und sucht ist der, dass bei antidepressiva kein aktives verlangen nach der substanz vorhanden ist. eine persönlichkeitsveränderung oder berauschende wirkung bei antidepressiva habe weder ich noch jemand den ich kenne (und das sind ziemlich viele u.a. aus der klinik) erlebt. objektive studien kommen ebenfalls zu diesem resultat.

Ev. meinst du auch nicht antidepressiva sondern benzodiazepine, welche bei depressionen oft als notfallmedikamente eingesetzt werden. benzodiazepine können bei längerem und regelmässigem konsum schwer abhängig machen, berauschen und die persönlichkeit kann sich verändern.

1

Wie du es nimmst ,du kannst medikamente als legale Drogen bezeichen,wo dann allerdings auch Koffein , Alkohol und Nikotin zu gehören.

Ich sehe ad alleridngs eher ein medikament,welches vielen leuten hilft, so lange man es nach ärztlichem rat einnimmt und nciht übertreibt.

Antidepressiva wirken zwar auf das Bewusstsein, sind aber nicht als Droge missbrauchbar. Es wird weder ein angenehmer Rausch noch ein psychedelischer Bewusstseinszustand erzeugt.

Gruß Chillersun

Was möchtest Du wissen?