Ist das Maverick Mindless Longboard gut?

...komplette Frage anzeigen Das Bild zu dem Longboard  - (Freizeit, longboard)

2 Antworten

Also hab die Maverick-Teile probiert und war nicht so begeistert. Mein Vorredner meinte ja, dass du so um die 200 ausgeben solltest, damit du was "gescheites" bekommst... Dem kann ich zwar im Großen und Ganzen zustimmen, aber:

Du willst vermutlich einfach nur Cruisen, ein bisschen Strecke machen und bist jetzt nicht auf Freestyle, Dancing oder Downhill aus, oder? In dem Fall gibt es auch relativ billige Alternativen. Das Ninetysixty Kickpin ist relativ billig und für den Preis so gut wie unschlagbar. Meine Persönliche Lieblingsmarke (wenns sowas gibt) ist ja Hammond. Die sind auch nicht zu teuer.

(Und wehe jetz kommt mir einer und sagt, dass Loaded das einzig wahre ist. Beim Vergleich zwischen Banghra und Tsunami Dancer 46 (gehört zu Hammond) gewinnt für mich klar das Tsunami-Board)

bobmalikbass 03.01.2015, 23:36

sry grad erst geshen von wann die Frage ist...

0

Ich würd an deiner stelle n board für ungefähr 200 oder so kaufen ,da sind die teile alle schon ziemlich gut und müssen nicht ausgewechselt werden

Was möchtest Du wissen?