Ist das LK bio eine gute Auswahl?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich bin in der Q2 und habe BioLK. Ich komme dort sehr gut zurecht D.h. Ich lerne sogut wie garnicht weder für Klausuren noch bereite ich mich in irgendeiner Weise auf den Unterricht vor.
Ich sehe aber auch, dass einige in meinem Kurs große Probleme haben, weil sie die Zusammenhänge zwischen den einzelnen Bausteinen nicht verstehen bzw. Sich nicht erschließen können.

Ich würde danach gehen: 1. Ob dich Biologie interessiert
2. Ob du schnell Zusammenhänge erschließen und dir auch merken kannst

Ich würde aber auf keinen Fall nach dem Lehrer gehen, da sie auch unerwarteter Weise manchmal auch wenn sie nicht so scheinen, großes Fachwissen haben und dieses auch Rüberbringen können

Hoffe meine Antwort hat dir etwas geholfen. Viel Glück weiterhin in der Schule :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
nanalu99 11.02.2016, 23:48

Ok werde ich machen..hab noch mal zeit für die entscheidung bekommen und Danke schööön ^^..dir auch viel Glück :)

0

ist schwer zu sagen...

in bio kommts drauf an, ob dich die themen auf dem lehrplan interessieren. genetik und verhaltenslehre sind nicht jedermanns sache. alkoholische gärung und ein selbstversuch, bei dem ein kübelchen wein rauskommt, schon eher...

ich hätt an deiner stelle versucht, herauszufinden, was im lehrplan vorgesehen ist und dann danach entschieden.

je interessanter dir das thema erscheint, desto besser hinterher die punkte.

und je weniger kriegst du die KRISE (singular, einfaches "i").

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
nanalu99 11.02.2016, 02:15

Hab ich ja gemacht..hab mir sogarn Screenshot gemacht XD..und unsere Lehrerin hat uns ja auch die Themen für die vier Semester angesagt..doch ich bin immer noch am überlegen.. könnte ich es schaffen? Und andere Fragen gehen mir noch durch den Kopf 

0

Wenn du Medizin studieren möchtest, dann ist der Bio-LK empfehlenswert.

Aber mit dieser Einstellung schaffst du das niemals. Du musst stärker werden.

Ein Medizin-Student ist ein Lerntyp. Anders schafft man das Studium nicht.

Wenn dich schon der Bio-LK überfordert, dann wird das nichts. Stelle dich den Herausforderungen und werde besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
nanalu99 11.02.2016, 02:24

Ich weiß..du hast ja recht..aber ich hab einfach angst und ich weiß ja auch das man für Medizin sehr sehr viel lernen muss..aber denkst du das man auch Medizin studieren kann ohne das man bio wählt..und vielleicht dann beim studieren es nachholt? Oder ist das nicht empfehlenswert? Hast ja vielleicht Erfahrungen mit diesem LK gemacht?

0
Akainuu 11.02.2016, 02:25
@nanalu99

Natürlich kannst du auch ohne Bio im LK Medizin studieren, aber so ein Bio LK kann sehr interessant sein und du kommst deinem Interessengebiet halt näher.

Ich persönlich hatte viel Spaß, der Lehrer war richtig cool und der Stoff auch :) Ich würde den LK wieder wählen.

0
nanalu99 11.02.2016, 02:33
@Akainuu

Und was hältst du vom bio gk ? Die Themen sind ja fast so ähnlich wie beim LK..und das hilft dann ja auch beim Studium..

0
Akainuu 11.02.2016, 02:34
@nanalu99

Bei uns gab es da keine großen Unterschiede. Das gibt sich (zumindest bei uns ) nicht viel.

0
nanalu99 11.02.2016, 02:40
@Akainuu

Ich hab deinen letzten Satz nicht  so richtig verstanden ^^'

0
nanalu99 11.02.2016, 02:41
@Akainuu

Ich hab deinen letzten Satz nicht so richtig verstanden ^^'

0
Akainuu 11.02.2016, 02:45
@nanalu99

Ich finde den Unterschied zwischen LK und GK nicht so gravierend.

0

Hallo, bin jetzt 13. und somit seit der 11. im lk bio. Ich wie auch meine kumpels haben uns das ganze damals anders vorgestellt. Derzeit sind wir alle am verzweifeln da wir nah am ausfall dran sind (immer nur so 6, max. 7 punkte). Wir wuerden wirklich jedem der die kurse noch waehlen muss dazu raten chemie zu waehlen (auch wenn du ehe weniger ahnung von chemie hast). Sollte dir dein abitur im lk bio jedoch wichtig sein fuehrt daran wohl nichts vorbei. Koennen nur aus unserer sicht sagen dass chemie wesentlich entspannter ist als bio. Gerade die biolehrer sind wie du schon sagtest oft fragwuerdig und sie koennen den stoff ziemlich oft nicht rueberbringen - stellen jedoch ansprueche wie uni professoren. Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
nanalu99 11.02.2016, 02:19

Wow..du bist 13 und im schon im LK bio ? Oder willst du mich jetzt auf den Arm nehmen XD..Naja weißt du..ich mag Chemie nicht so sehr :/

0

Wenn es dir hilft, meine Freundin hatte die Leistungskurse Physik und Chemie und studiert jetzt Medizin :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
nanalu99 11.02.2016, 02:08

Danke..aber ehrlich gesagt mag ich Physik gar nicht :/ und Chemie Naja..ich bin so froh das hier alle so schnell geantwortet haben ^^

0
Matermace 11.02.2016, 02:10
@nanalu99

Ist auch nicht nötig! Das Medizinstudium fordert etwas LK-Wissen, das ist nichts was man sich nitch relativ einfach aneignen kann :)

0

es ist überhaupt nicht 0:38! Und ich würde bio nehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ponyfliege 11.02.2016, 02:05

2.04 uhr isses... text schreiben hat wohl länger gedauert ;-)

0
nanalu99 11.02.2016, 02:29
@ponyfliege

Da hat ponyfliege wohl recht ; ) ..und warum würdest du bio wählen? 

0

Was möchtest Du wissen?