Ist das Liebe oder doch eher Angewohnheit?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Senzin,

Was ist Liebe, was Gewohnheit? Das ist eine gute Frage.

Wenn ich mir deine Information dazu ansehe, dann fällt mir als erstes auf, dass du schreibst, "Es gibt so viele Sachen weswegen er mich sauer macht und sich ändern muss."

Nein, so geht das nicht. Du solltest wissen, dass du einen Menschen nicht ändern kannst. Du kannst nur deine Umgangsweise und deine Sichtweise bezüglich seiner Schwächen ändern. Denn ändern kann er sich nur alleine.

Wenn du ihn liebst, dann nimm ihn so wie er ist. Versuche nicht ihn zu ändern, liebe ihn mit all seinen Fehlern und Schwächen, denn das ist das, was ihn ausmacht.

Wenn du "nur" Angst vorm Alleinsein hast, dann kann ich das gut verstehen, aber ich weiß auch, dass das vorbei geht.

Ich war mit meinem ersten Freund fast 9 Jahre zusammen, bis wir uns trennten. Das war bei Gott nicht einfach und ich habe gut ein Jahr gebraucht um mit der Situation zurecht zu kommen. Aber dann konnte ich das Leben wieder in vollen Zügen genießen und stellte fest, es ist schön frei zu sein.

Wenn du wirklich überlegst, was du tun sollst, dann mach dir doch mal ne Negativ- Positiv - Liste.

Nimm ein Blatt Papier und halbiere es der Länge nach. Dann schreib in die eine Spalte alles, was du toll an ihm findest, was du an ihm magst, was du an ihm liebst und schätzt. Aber sei ehrlich mit dir selbst, nur das, was tatsächlich ist.

In die andere Spalte schreibst du auf, was du  alles an ihm zum Teufel jagen könntest. Womit er dich auf die Palme bringt, welche Tics er hat die dich nerven (z.B. hochgeklappte Klobrille oder sowas), was du an ihm vermisst, was dir fehlt.

Und am Ende schaust du mal, welche Seite größer ist, das hilft dir vielleicht bei einer Entscheidung.

Euch noch eine gute Zeit,

LG Mata

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von senzin
23.02.2016, 17:52

Danke für deine Antwort und dich um die Situation hineinversetzt hast
Kannst du mir vielleicht sagen wie es leicht ist jemanden zu verlassen wieso schaffe ich das nicht

0
Kommentar von senzin
23.02.2016, 19:10

Vielen vielen Dank für deine tolle Antwort

0

Das ist keine Liebe.

Übrigens solltest Du Deinen Partner so lassen, wie er ist. Du bist seine Freundin, nicht seine Mutter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das nennt man Abhängigkeit, mit Liebe hat das meist wenig zu tun. Gerade wenn man oft versucht hat sich zu trennen und dann doch wieder zurück geht, das heißt ja, daß man eigentlich nicht will, man kann nur nicht anders. Ich würde nach Gründen für die Abhängigkeit suchen und dann daran arbeiten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abhängigkeit und Gewöhnung. Keinesfalls Liebe! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von senzin
23.02.2016, 17:41

Warum ?
Woran merkst du das denn ?

0
Kommentar von senzin
23.02.2016, 17:54

Mit ändern meine ich sein Verhalten gegenüber mir

0
Kommentar von senzin
23.02.2016, 17:54

:(

0

Du hast ihn lieben gelernt so wie er ist. Wenn es wirklich Liebe ist, liebst du ihn mit all seinen Macken. Wenn nicht, trenn dich von ihm, alles andere ist unfair.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?