Ist das Leben vorbestimmt? Oder Zufall? Oder beides?

14 Antworten

Hi Kopfgeist,

ich halte es mit dem Spruch: Jeder ist seines Glückes Schmied. Also ist das Leben weder vorherbestimmt, noch Zufall, sondern das Ergebnis einer Summe von individuellen Entscheidungen. Klar spielt der Zufall eine Rolle (in welche Familie man geboren wird, ob man "gute" Gene hat oder nicht) und auch mögen manche Dinge vorherbestimmt erscheinen, aber die es sind die individuellen Entscheidungen, die bestimmen, was man druas macht.

Grüsse aus Mainz

Ach das Leben ich weiß es nicht es weiß niemand oder doch. Naja ich glaube manche Ereignisse sind einfach vorbestimmt wenn sie auch schlimm oder schön sind. Was man daraus macht ist entscheidend. Nun als erstes Bsp. ein schönes Ereignis im Leben man trifft die Liebe seines Lebens. Har man jz Angst vor der Zukunft und klammert & verliert ihn oder ist man dankbar. Als zweites Bsp. ein schlechtes Ereignis im Leben dein Mann wird bei einem Autounfall halbseitig gelähmt. Okk das stand von Anfang an fest. Nun liegt es aber an dir was du daraus machst fällst du in tiefe Depressionen oder machst du so blöd das klingt das beste draus. Naja nun ein noch ein Bsp. aus einem Buch ein Mädchen weiß ihr Freund wird an 4.5 sterben nur sie weiß das. Sie will es verhindern und denkt sich da nur sie weiß wann er stirbt muss sie selber sterben damit er vielleicht dann nicht stirbt sie denkt wenn sie den Tod nicht sieht gibt es ihn nicht für ihren Jungen. Sie möchte sich vom Kichturm stürzen sie steht schon auf einem breiten Geländer da überredet sie ihr Freund noch mit ihm zu kämpfen er steigt auf das Geländer möchte ihr hinab auf sicheren Boden helfen taumelt und fällt selbst hinab in die Tiefe und stirbt. So jetzt kann man sich fragen wäre er noch so gestorben hätte er überlebt war sie nun doch der Auslöser nun... ja mann kann sein Schicksal das einem gegeben ist verändern besser oder schlechter aber manchmal ist es besser zu vertrauen auf das was ihm gegeben wurde denn: nichts passiert ohne grund.

Ist das Leben vorbestimmt? Oder Zufall? Oder beides?

Das Leben ist so mannigfaltig, dass früher oder später zwangsläufig Dinge passieren, die uns unwahrscheinlich erscheinen oder als Zufall eingeordnet werden. Nur weil wir uns etwas nicht vorstellen können, sei es inhaltlich oder hinsichtlich Eintreffen, muss es nicht auch Realität werden können.



Was nun?

Nichts, einfach nur weiter ...


Ist unser Leben schon vorbestimmt?

wen wir heiraten, wo wir leben, was wir werden und wo wir zugrunde gehen?

was denkt ihr? gibt es ein großes Buch, wo unser Leben niedergeschrieben ist oder ist es Schicksal?

...zur Frage

Ist das Leben vorbestimmt?

Ist schon von Anfang an klar was alles passiert oder gibt es Zufälle?

...zur Frage

Denkt ihr unser leben ist vorprogrammiert und wir leben es einfach runter?

Schicksal halt. Denkt ihr das stimmt? Ganz teilweise oder gar nicht? Vlt ist diese fage auch vorbestimmt? Man kann es nicht beweisen oder? Was denkt ihr?

...zur Frage

Ist alles Leben und darüber hinaus aus Zufall entstanden oder ist alles gewollt?

Gibt es einen Schöpfergott oder ist das hier alles zufällig passiert? Was soll das eigentlich alles? Warum bin ich hier? Ein Asteroid kann uns jederzeit auslöschen warum das ganze? Alles kann mich wieder ins nichts zurückbringen wo ich her kam? Hat jemand eine plausible Antwort?

...zur Frage

Schicksal oder Zufall?

Wenn man z.B. hört, wieviel "Dusel" jemand hatte, der gerade knapp einem Unfall entgangen ist oder der als Einziger einem Unglück entkommen ist - z.B. eben gerade nicht dort war, wo etwas passiert ist usw., dann überlegt man doch: ist das Zufall? Oder ist das Leben vorbestimmt und es gibt für Alles einen schon individuell festgelegten Zeitpunkt? Oder kann ich gar mein "Schicksal" beeinflussen? Was denkt ihr? Woran glaubt ihr?

...zur Frage

Beweise für Schicksal / Beweise für Zufall?

Es existieren diverse Artikel über Schicksals- und Zufalls Theorien. Im Sommer habe ich einen Zeitungsartikel gelesen, indem es heißt: Es ist bewiesen, dass alles Schicksal ist!

Vor Kurzem las ich jedoch: Es gibt Beweise, dass alles Zufall ist und zufällig passiert!

Da ich fest an das Schicksal glaube, hat mich das alles verwirrt. Wenn alles Zufall ist, was am Leben würde dann noch Spaß machen? Der Gedanke daran, dass man ein Wesen ist, dem von Geburt an sein Leben in Bahnen gelegt ist, dass eine höhere Kraft alles Leben bestimmt, ist irgendwie schöner als zu glauben, man habe alles selber in der Hand...

Aber, was ist nun wahr? Für alles scheint es Beweise zu geben. Aber was ist nun wirklich bewiesen??

Danke für hilfreiche Antworten, DinoExperte!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?