Ist das Leben nicht irgendwo komisch?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich habe nie übers heiraten und Kinder kriegen nachgedacht, und ich habe beides nie getan. Ich nehme es so wie es kommt und schmiede keine langfristigen Pläne. Meiner Erfahrung nach stimmt der Spruch "Erstens kommt es anders, und Zweitens als man denkt...". Ich lebe mein Leben statt darüber nachzudenken warum, eine Antwort darauf werde ich eh nie erhalten...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir erscheint das Leben wie es normale Menschen haben nahezu verrückt. Sie lernen in der Schule, besorgen sich einen Job und arbeiten um die 30 -40 Jahre, bekommen Kinder währenddessen, denen vermutlich das gleiche geschieht, und sterben irgendwann. Was eine Verschwendung. Wozu arbeitest du? Wozu lebst du? Um dieses absurde System der Welt an laufen zu halten? Weshalb spielt man nach Regeln von Leuten, die über das eigene Leben bestimmen wollen? Letztendlich bist du nur ein kleines Zahnrad in dieser riesigen, absurden Maschine. Drehst du dich langsamer oder schneller, wirst du ausgetauscht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mh ich denke einen Sinn kann man sich geben. Die hier sind für mich einleuchtend: Familie, Potenzialentfaltung als Mensch, Liebe...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?