Ist das Leben in einem Altenheim sehr hart, man denke an vernachlässigte Pflege, Unfreundlichkeit des Pflegepersonals?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

"Vernachlässigte Pflege, Unfreundlichkeit des Pflegepersonals" das sind leider immer mehr Probleme aus dem Fakt heraus, dass immer mehr an Personal gespart wird (sehr lange Arbeistzeiten) und der Job auch meist nicht sehr gut bezahlt wird. ABer man kann natürlich hier nicht einfach alle über einen Kamm scheren, Schwarze Schafe gibts aber bekanntlich leider überall!

Ich muss aber auch FrozenSoul234 Recht geben, in einer Seniorenresidenz wie hier http://www.augustinum.de/seniorenresidenz/ wird dir sowas bestimmt eher selten passieren, dafür musst du aber auch den entsprechenden Preis zahlen!

Das Beste wäre natürlich nie auf so eine Einrichtung angewiesen zu sein.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wo hast du denn so etwas gehört? Schon das Wort "Altenheim" - Heim für Alte stört mich generell. Aber wenn man Angehörige hat, die pflegebedürftig sind und kein Familienangehöriger zur Verfügung steht, dann muss man sich umsehen, die Heime anschreiben und vor allen Dingen sie besichtigen, dann hat man schon mal einen Eindruck, vielleicht auch unangemeldet mal hineingehen. Aber bisher habe ich weder durch die Pflege meiner Mutter in einem solchen Pflegeheim, noch von Freunden und Bekannten in ähnlicher Situation gehört, dass das Pflegepersonal unfreundlich war oder die Pflege vernächlässigt wurde. Ich will aber nicht ganz ausschließen, dass es das nicht gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist natürlich auch für einen alten Menschen eine Umstellung. Im Alters-und Pflegeheim gibt es nur noch ein Zimmer und vorher lebte der alte Mensch in einer Wohnung oder gar in einem Haus. Ich kann für die Schweiz schreiben. Meine Mutter ist aktuell in einem Seniorenheim da sie leider
dement ist und fast nicht mehr laufen kann. Die Pflegekräfte geben sich sehr Mühe mit den Bewohnern, das Essen das sie bekommen ist wirklich sehr gut und wenn jemand Probleme hat gibt es entsprechende andere Kost. Ich meine jetzt nicht zum Abnehmen. Ich bin die Beiständin von meiner Mutter und als solche Ansprechpartner wenn etwas ist. Auch ich kann nicht negativ über das Personal sprechen, sie sind freundlich auch zu mir. Meine Mutter ist jetzt nicht in einem speziell teuren Heim.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube nicht, dass es sehr angenehm ist aber es kommt natürlich auch auf die Pflegekräfte an, die oftmals selber sehr erschöpft und genervt sind und dementsprechend die Leute behandeln. Gleichzeitig gibt es natürlich auch Patienten, die dement sind oder ähnliches, die das Personal ganz schön belasten können.
Man kann es gar nicht pauschal sagen, es gibt solche und solche aber ich denke schon, dass sich gut um die Leute dort gekümmert wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf das Altenheim an, leider ist das, wie bei vielen Dingen eine Frage des Geldes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Felicitas7777
02.11.2015, 10:44

mit anderen Worten in einem gehobenerem Heim wären die Nachteile weniger zu erwarten?

0

Was möchtest Du wissen?