ist das Krank wenn man sich manchmal wünscht ein Tier zu sein?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist zwar nicht völlig egal, worüber einer seine männliche Identität bezieht, aber wenn du dir von der Art der Gorillas "eine Scheibe abschneiden" willst, ist das deine Sache.

Das steckt wirklich in jedem von uns drin. Schließlich sind wir mit den Menschenaffen genetisch eng verwandt.

ich denke mal der Drang ist relativ weit verbreitet. viele würden sich einfach entweder nicht trauen darüber zu reden, oder sind sich nicht wirklich bewusst darüber. ich zum beispiel wäre gerne mal ne Miezekatze :-) einfach die Freiheit und unabhänigkeit genießen und mit den Katern aus der Nachbarschaft meinen Spass haben :-D

also ich sag mal, den Drang auszuleben wäre nicht sooo schlimm, so lange du nicht anfängst, mit deiner eigenen K*cke zu spielen oder sonstiges in dieser Richtung.

Ne als Tier könnte ich nicht gamen oder lesen etc etc^^. Aber ich wollte manchmal ein Adler sein wenn ich ein Kind wahr, weil ich dachte nur Adler kennen die wahre Bedeutung der Freiheit.

Warum Heißhunger auf Fleisch?

Hey zusammen!

Manchmal bekomme ich einen richtigen Drang bzw. Heißhunger auf Fleisch, das blutig ist. Es fühlt sich wie eine starkes Suchtverhalten an. Da reicht nicht ein Würstchen oder Aufschnitt. Es fühlt sich an, wie, wenn ein Tiger Lust auf Fleisch hat. Wenn ich einmal dieses Verlangen bekomme,  hört es erst auf, wenn ich ein schönes Stücken Fleisch -halb durch-  gegessen habe.

Warum habe ich wie ein Tier so ein Verlangen danach? Habt ihr manchmal auch so eine Sucht nach Fleisch? Brauche ich nur die Vitamine im Fleisch oder ist es evolutionär, dass ich so einen Heißhunger wie ein Tiger auf Fleisch bekomme?

...zur Frage

Liebe soll doch bekanntlich eine chemische Reaktion sein und auch mit einer Art Pheromonen in Verbindung stehen. Warum sind Gefühle manchmal dann nur einseitig?

Warum zeigt die Natur nicht den jeweils beiden Menschen, dass sie zusammengehören (sei es freundschaftlich oder partnerschaftlich)?

...zur Frage

Ist das eigennützige verschmelzen von Samnezelle und Eizelle ein pfuschen in Gottes Handwerk und damit nicht moralisch vertretbar?

Frage steh oben.

Es gibt ja schon z.B künstliche Befruchtung oder Samenspende. Nur frage ich mich Vorallem bei der Samenspende, ob Gläubige bzw Humanisten das nicht moralisch abwertend sehen. Es wird ja schon an einer ektogenese geforscht. Das heißt die Embryonen wachsen in einer künstlichen Gebärmutter auf und die Mutter "Gefühle" werden dabei künstlich nach simuliert.

Ich hab 2 Frage dazu.

1. Wird es einen Aufstand geben, wenn das mit der Ektogenese möglich ist? Ich meine es bringt dennoch Vorteile z.B um Behinderungen zu besiegen.

2. Wird die Hemmschwelle dabei sinken und Menschen werden als Sinn zum Zweck genutzt werden? Stichwort: Individualitätsverlust?

...zur Frage

Kann ein Mensch theoretisch ein Tier befruchten, das die gleiche Chromosomenzahl besitzt?

...zur Frage

Woher stammt der Mensch ab?

Hi Ich glaube echt wir stammen vom Affen ab und die Frage kann mit Sicherheit niemand do einfach beantworten und daher wollte ich mal eure Meinung wissen.

Wie, glaubt ihr, stammen wir ab?

...zur Frage

Warum haben Menschen manchmal ihre "5 Minuten"-Phasen?

Man kennt es ja meisten von sich selbst, dass man von einem Moment auf den nächsten einfach alle auf der Welt nerven und/ oder durchdrehen will und komische Sachen sagt oder macht. Nach einer kurzen Zeit ist dieser Drang danach meist wieder verschwunden und man kehrt wieder "in sich" zurück. Meine Freundin und ihre Katzen haben sowas auch (ziemlich häufig sogar) und ich lasse diese Phase meistens auch über mich ergehen.

Jetzt frage ich mich jedoch:

Was im Körper bringt uns dazu, dass wir uns manchmal so verhalten?

&

Warum ist das so? Ist es eine Art sich abzureagieren oder steckt mehr dahinter?

Vielen Dank im Voraus! :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?