Ist das "komisch" (Durchschnitt)?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 5 Abstimmungen

"Normal" 80%
Komisch 20%

6 Antworten

"Normal"

Wenn Du Deinen Durchschnitt bewertest, dann bewertest Du ihn doch relativ zu Deinem Vorherigen oder Deinem Lernaufwand. Da ist nicht die absolute Zahl relevant, sondern das Delta zur vorherigen absoluten Zahl.

Andere sehen halt, dass ne 1 vor dem Komma steht und finden das gut, also besser als die Masse und verstehen nicht, dass Dich das fuchst. Aber die bewerten relativ gesehen zu den Anderen Leuten, nicht relativ gesehen zu Deinen bisherigen Leistungen oder Deinem Aufwand.

Was soll daran komisch sein ? Du hast einen Anspruch an dich selbst. Ob ich den nachvollziehen kann... viele würden sich über so einen Durchschnitt freuen, aber du hast deinen Plan. Also musst du das entscheiden.

Hmm.
Wenn Dein Anspruch an Dich selbst eine "1" war, bist Du verständlicherweise mit einer "2", bzw. wohl eher mit deiner eigenen Leistung unzufrieden.

Wird es, als big picture approach, den Lauf der Welt verändern?
Nein.

Also nicht lange ärgern und nächstesmal mehr keulen! ;-)

"Normal"

Bin gleich wie du habe jetzt einen Durchschnitt von 1,24 und bin nicht soo zufrieden ich kann dich gut verstehen:) 

"Normal"

Mir geht's genau so 

das versteh ich nicht ganz kannst du das vlt noch mal etwas genauer erklären würde dir gerne helfen

Ich bin über den Durchschnitt aller Fächer unzufrieden, obwohl er 1,67 ist, viele Mitschüler sagen, dass das komisch ist, ich meine aber, dass es normal ist. Jetzt wollte ich mal eure Meinungen dazu hören

1

Was möchtest Du wissen?