Ist das komisch, dass ich als Hobby Gebärdensprache lerne obwohl ich hören kann?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein, das ist sogar gut! Gibt nicht viele Menschen die das freiwillig machen: Respekt!!

Wenn du das ernsthaft betreibst gibt das sogar eine gute Einnahmequelle ab (später mal...)! Gehörlose beim Besuch von Ämtern unterstützen, durch touristisch interessante Orte führen, auch bei Veranstaltungen live zu übersetzen etc.pp.

Es gibt ja auch unterschiedliche Dialekte und Sprachen und Ausdrucksformen...

Nur zu, lass dich nicht irre machen!

👋

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gut!

Sprachen können schadet nie.. und dazu gehört für mich auch Gebärdensprache (ich konnte sie auch mal recht gut, leider mangels Übung sehr eingerostet. Wie jede Sprache eben)

Also, wenn Du Spass dran hast: weitermachen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von volkan4545
22.02.2017, 17:07

Boa ich danke euch allen sehr !!

0

ist nicht komisch, eventuell kannst du dies in deinem leben gebrauchen, weil du dich beruflich so orientieren kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?