Ist das Körperverletzung?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

http://de.wikipedia.org/wiki/K%C3%B6rperverletzung_(Deutschland) Hier gibts ziemlich gute Infos über Körperverletzung und wie man das beurteilt. Juristischen Rat mußt Du Dir ggf. woanders holen. Nach dem gesunden Menschenverstand ist es Körperverletzung, sein Kind nicht zum Arzt gehen zu lassen, vor allem, wenn ohnehin schon Krankheitssymptome vorliegen. Gleich oben in dem Wiki-Artikel findest Du das eingeordnet.

Offenbar besteht zwischen Mutter und Tochter nicht das beste Verhältnis. Einen Arztbesuch kann man aber auch ohne Einverständnis der Mutter erzwingen. Ein Arzt wäre ggf. sogar verpflichtet, weitergehende Maßnahmen einzuleiten, wenn eine junge Patientin in die Praxis oder Klinik kommt und sagt, ihre Eltern ließen sie nicht zum Arzt gehen. Ich würde den Arzttermin nicht aufschieben, sondern so schnell wie möglich gehen. Deine Freundin soll das Problem in der Praxis schildern, damit der Arzt oder die Ärztin sich darauf einstellen kann. Notfalls geht in die Ambulanz einer Klinik.

Versuch, Deiner Freundin die Angst vorm Doc zu nehmen. Es passiert nichts Schlimmes dabei. Man kann das ohne Mutter und ohne Freundin schaffen - wobei nichts dagegen zu sagen ist, daß jemand zum Handhalten mitgeht. Ein Arzt, der weiß, daß er es mit einer Erstpatientin zu tun hat, wird darauf auch Rücksicht nehmen und jeden Schritt erklären, den er macht. Im Fall Deiner Freundin wird eine normale Untersuchung stattfinden und ein Abstrich gemacht werden. Das tut alles nicht weh. Dann folgt die Laboranalyse, dann folgt ein zweiter Termin, bei dem die Behandlung besprochen wird. Geht bald und schiebt das nicht auf die lange Bank. Gruß, q.

Nadineba 19.06.2011, 16:37

Danke für deine Antwort damit hast du mir und gleichzeitig meiner Freundin sehr geholfen : )

0
quopiam 20.06.2011, 08:55
@Nadineba

Gerne, ich danke Dir für's Sternchen! Gruß, q.

0

Es ist auf jeden Fall unverantwortlich... Bei Scheidenpilz zählt eigentlich jeder Tag und nach einem Jahr... ich bin kein Gynäkologe aber das kann auf keinen Fall gesund sein!Wenn sie sich alleine nicht zum Arzt traut, wieso gehst du dann nicht mit ihr? Wenn ihr über 16 seid sollte das ohne Unterschrift der Eltern gehen, ansonsten braucht deine Freundin die Unterschrift der Eltern.Und der Kommenar der Mutte "da sie sich nicht vorstellen könnte, dass sie mit einem Kind klar kommen würde" hat ja wohl nichts mit der medizinischen Notwendigkeit zu tun.Ich glaub nicht, dass es Körperverletzung ist (ich bin aber kein Jurist oder Mediziner!!) aber eventuell wäre das unterlassene Hilfeleistung bzw. Verletzung der Aufsichtspflicht ....Sollte die Mutter sich ernsthaft weigern, ihr OK für die Behandlung zu geben, geh mit deiner Freundin zum Jugendamt oder ruft erstmal einen Frauenarzt in eurer Nähe an und schildert ihm das ganze Problem!LG Aeva und viel Glück

Nadineba 19.06.2011, 04:38

naja ich bin zwar im letzten Monat 16 geworden aber sie ist noch 15 ... Ich werde auchh auf jedenfall mit ihr da hin gehen keine Frage... aber mich hat es halt interessiert ob das unter Körperverletzung fällt ... Danke für deine Antwort : )

0

Die Mutter laesst es also bewusst zu, das ihre Tochter keine Kinder bekommen kann? Das ist nicht nur unverantwortlich, sondern auch ein schwerer eingriff in das recht auf eigene Kinder deiner Freundin. Erstmal sofort zum Frauenarzt, und dann as Jugendamt einschalten, aber hallo.

Nadineba 19.06.2011, 04:27

Also ist das eine Körperverletzung ?

0

Es ist keine Körperverletzung. Es ist nur unverantwortlich von der Mutter die ihre Tochter nicht als Tochter ansieht sondern als störendes etwas. Sonst würde sie sich darum kümmern.

Aber mal ehrlich, wenn sie es schon 1 Jahr hat ist sie auch selbst dumm (nicht als beleidigung gedacht, sondern als ausdruck) das sie nicht selbst mal den Hintern hoch bekommt und zu einem Arzt geht. Denn kein Normaler Mensch hat sowas über n Jahr und geht nicht zum Arzt.

Nadineba 19.06.2011, 04:36

Jaa ich seh es ja selbst so das es ziemlcih dumm von ihr ist... aber wenn man ihre Geschichte kennt kann man wie ich finde das schon ein wenig verstehen ....

0

Mich würde einfach interessieren

Und mich würde interessieren wer die Diagnose Scheidenpilz gestellt hat.

Nadineba 19.06.2011, 04:34

Naja sie hatte mit ihrem damaligen Freund geschlafen und der ist gleich zum Arzt gerannt Diagnose Pilz. Dann hatte sie halt gemerkt das es im Intimbereich brennt und juckt und dann hat sie sich über Scheidenpilz informiert und wies die Symptome dafür auf.

0

ich finde es einfach unverandfortlich, und ich habs falsch geschrieben, aber egaaal, also:

das ist glaub ich keine körperverletzung, sie macht ja garnichts, aber sie vernachlässigt ihre tochter

Nadineba 19.06.2011, 04:29

Hmm okay.. danke für deine Antwort : )

0

Unverantwortlich, da die Tochter auch alleine hingehen könnte.

Die Mutter würde ich dennoch zum Teufel jagen...

Nadineba 19.06.2011, 04:29

naja aber würdest du gerne von deine Mutter so im stich gelassen werden ? Bei einer Sache in der es einfach wichtig ist das die Mutter dabei ist ?

0
dopemanibk 19.06.2011, 14:37
@Nadineba

Das Unverantwortlich war ja auch auf die Mutter bezogen!!!Du musst meinen Kommentar (und auch deine Frage) schon genau lesen.

0
Nadineba 19.06.2011, 16:39
@dopemanibk

Du musst mal ein bisschen nachdenken :'D ich weiß dass das unverantwortlich auf die mutter bezogen war ich habe nur das dazu geschrieben weil ich wissen möchte ob es in dieser situation immer noch unverantwortlich ist oder es was anderes ist .

0
Nadineba 19.06.2011, 16:39
@dopemanibk

Du musst mal ein bisschen nachdenken :'D ich weiß dass das unverantwortlich auf die mutter bezogen war ich habe nur das dazu geschrieben weil ich wissen möchte ob es in dieser situation immer noch unverantwortlich ist oder es was anderes ist .

0

geh du doch mit ihr zum frauenarzt....

Nadineba 19.06.2011, 04:27

Das werde ich auch tun aber darum geht es nicht. Es geht darum das ich wissen möchte ob das eine Körperverletzung ist.

0
AevaM 19.06.2011, 04:48
@Nadineba

Nun nach all den Antworten solltest du wirklich schnell mit deiner Freundin zum Arzt gehen, dort wird ja auch alles dokumentiert. Schildert dem Arzt wirklich das ganze Problem, er wird sowieso fragen, wie lange deine Freundin das Leiden schon hat.Und dann frgat doch am bestern den Arzt, ob das denn nun Körperverletzung ist oder nicht oder was dann. Das ist am Ende immer besser als anonyme Antworten!!!Denn um den Arztbesuch kommt deine Freundin eh nicht herum.

0
Nadineba 19.06.2011, 05:35
@AevaM

Recht hast du ja.... ich werde mich mal dort erkundigen : ) danke

0

Das ist was fürd Jugendamt...

Nadineba 19.06.2011, 04:34

Ist das denn jetzt Körperverletzung oder nicht :o ?

0

Hey,

Unverantwortlich ist das.

Geh du doch als Freundin mit ihr zum Frauenarzt? =)

Liebe Grüße, Flupp

Nadineba 19.06.2011, 04:28

Das tu ich auch

0
Flupp66 19.06.2011, 04:32
@Nadineba

Das ist wirklich total toll von dir ;-) Macht das unbedingt nächste Woche gleich. =)

0

Was möchtest Du wissen?