Ist das "Kling" Geräusch geschützt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Grundsätzlich ist die Frage, ob sehr kurze Geräusche als musikalische Werke urheberrechtlich geschützt sind eine hoch interessante Frage. Ein Fall an dem das grundsätzlich entschieden werden soll, liegt gerade vorm Bundesverfassungsgericht:

https://irights.info/artikel/der-lange-streit-um-kleinste-teile-metall-auf-metall-vorm-bundesverfassungsgericht/26512

In deinem Fall ist es aber relativ klar. Jeder Teil eines Werks ist als Werk urheberrechtlich geschützt, wenn er die Werk-Vorraussetzungen erfüllt. Das sind:

1. Produkt menschlichen Schaffens, 2. Wahrnehmbare Formgebung, 3. Schöpferische Eigentümlichkeit und 4. Geistiger Gehalt

Diese Kriterien werden von dem Kling-Geräusch unproblematisch erfüllt. Es hätte niemals so bekannt werden können, wenn es die Kriterien nicht erfüllt.

Darüber hinaus könnte es sogar sein, dass das Geräusch als "Klangmarke" Markenrechtsschutz genießt. Es ist so bekannt, und so sehr mit dem Spiel von Super Mario assoziiert, dass man sagen könnte: Es ist hat durch "Verkehrsgeltung" Makrenrechtsschutz erlangt.

Sorry. Aber das Geräusch darfst du nicht verwenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alle anderen Werke auch ist auch dieser spezielle "Sound" geschützt, ja. Das geschieht alleine schon durch die Schöpfung, so ein Schutz muss also nicht erst beantragt oder irgendwo festgeschrieben werden sondern er gilt von Gesetzes wegen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

Ich glaube nicht, ich hab das auch schon oft bei YouTubern gesehen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alexbeckphoto
18.01.2016, 17:54

nein, dass man etwas irgendwo im Internet oder auch bei YouTube findet besagt nicht, dass es dort auch legal rein geladen wurde!

0

Was möchtest Du wissen?