Ist das Katzenklo zu klein oder liegt es an was anderem?

6 Antworten

Egal wie groß die Katze ist, ich würde das größte Klo nehmen. vllt. noch ein 2-tes dazu. Ohne Deckel. Meine Güte wenn mal was daneben geht, muss man  doch nicht gleich so einen Aufstand machen, wie deine Mutter. Dann säubere du es eben. Kriegt sie es gar nicht so mit. Hatte sie früher Ausgang? Kasstriert ist sie wohl auch? Direkt ans Abgeben zu denken ist keine Zeichen von großer Tierliebe........

versuch es mal in einer einkaufskiste als klo. Das ist immer noch offen (viele katzen verweigern geschlossene klos), aber da über den rand zu pinkeln ist, gelinde gesagt, schwierig.

lass auch mal ne urinprobe untersuchen, um auszuschließen, dass es ne blasenentzündung ist. die tun weh und katzen quittieren den schmerz beim urinieren gern mal mit unsauberkeit. bei ner älteren katze wäre auch ein check der nierenwerte im blut sinnvoll

Die meisten handelsüblichen Klos sind zu klein. Als ich noch solche hatte ist bei meiner einen auch regelmäßig das große Geschäft daneben gegangen.

Ich habe jetzt einfache boxen aus dem baumarkt. Die sind ca. 50×65 und 40 hoch. Da geht nichts mehr daneben und sie haben Platz. Und billig sind sie auch noch.

Was möchtest Du wissen?