Ist das Karies? Wie fühlt sich das an?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Karies am Eckzahn ist (mal angenommen du putzt deine Zähne ganz normal) doch eher unwahrscheinlich. Natürlich ist es möglich, aber viel eher findet man Karies an den schlecht erreichbaren Stellen, also zum Beispiel an den hintersten Backenzähnen oder zwischen den Seitenzähnen.

Wenn's nicht weggeht, machst du lieber einen Termin beim Zahnarzt. Falls es doch ein Loch ist: keine Sorge. Die Füllung wird genau deiner Zahnfarbe angepasst, man sieht davon nichts.

Hast Du denn eine braune Stelle am Eckzahn entdeckt dass Du auf Karies tipps ?

Kariöse Zähne sind bei süß empfindlich. teste das mit etwas anderem auch ausser Deiner gummibärartigen Süßigkeit.

Wenn es bei allen Süßigkeiten ( auch die ohne Säure ) zieht könnte es Karies sein, es kann aber auch ein Nachbarzahn sein, bei Zähnen lässt sich das immer schwer fest machen welcher Zahn das genau ist der Beschwerden verursacht.

Schau mal bei deiner Gummibärartigen Süßigkeit auf die Zutatenliste.

Wenn da Citronensäure dabeisteht dann hast du dir einfach nur den Zahnschmelz an einer Stelle weggeätzt. du musst dir das vorstellen wie Entkalker im Bad. Das ist genau dasselbe wie Zitronensäure auf dem Zahnschmelz. Wenn du das nicht glaubst und noch einen Milchzahn von dir hast leg den mal über Nacht in eine Mischung aus 100g deiner Süßigkeit und etwas Wasser. Lass das ganze über Nacht liegen und der Zahn wird am nächsten Morgen aufgelöst und weg sein.

Der Zahnschmelz kann nicht nachwachsen und deine Nerven müssen sich jetzt erst auf den dünneren Zahnschmelz einstellen. Das dauert ein paar Tage bis Wochen.

Ich denke nicht das es Karies ist. In Zukunft lass die Finger von Süßigkeiten mit Zitronensäure.

Was möchtest Du wissen?