3 Antworten

der Link zeigt einfach nur auf Reichelt, von einem Kabel ist da nicht viel zu sehen.

cinch (ohne h hinter dem 1. c  )  sind normalerweise für Koaxialkabel (wie Antennenkabel) vorgesehen.  Die sind natürlich "2 adrig" , wobei eine Ader das Abschirmungsgeflecht  ist und die Seele der innere Draht.
Solche Leitungen mit Cinch-Steckern/Buchsen habe ich im Handel noch nicht gesehen, weil die oft aus 2 solchen Leitungen für Niederfrequenz-Stereo-Verbindungen bestehen.

Wenn du löten kannst, dann sollte ein Stück Antennenkabel ( von der Rolle im Baumarkt , oder eine Verlängerungskabel ) ausreichend sein. Antennenstecker (wenn vorhanden)  abschneiden und Cinch-Stecker bzw. Buchse anlöten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Kabel haben immer 1 Ader und die äußere Abschirmung als 2. Leiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ein einpoliges  Chinch Kabel... 

Zweipolig wäre auch stereo... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von germi031982
19.05.2017, 12:43

Es ist trotzdem zweipolig. Der eine Pol ist der Pin am Stecker, der andere ist der Kragen des Steckers. Bei normgerechten Kabeln ist der Signalleiter auf den Pin gelegt, der Kragen ist die Signalmasse und die läuft über die Abschirmung des Kabels.

0

Was möchtest Du wissen?