ist das jetzt sehr schlimm das ich nicht zur nachhilfe gehe? eure meinung ist gefragt..

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Sicherlich ist es nicht ganz so schlimm, wenn man an einem Termin vor den Sommerferien nicht zur Nachhilfe geht. Aber Deine Mutter macht sich eben massiv Sorgen, deshalb hat sie auch so massiv reagiert. Wenn du Nachhilfe bekommst, dann gibt es ja einen Grund dafür: Ohne schlechte Noten gehen ja die wenigsten in die Nachhilfe. ;-) Ich arbeite für ein Nachhilfeinstitut und weiß deshalb, wie sehr sich Eltern sorgen, wenn es in der Schule nicht gut läuft. Sie sehen oft schon die ganze Zukunft ihres Kindes verbaut. Und auf der anderen Seite verzichten sie auf eigene Freuden, um den Unterricht für dich zu bezahlen.

Also: Versteh sie ein wenig und geh demnächst wieder regelmäßig hin: Ein guter Nachhilfelehrer wird dir helfen, deine Noten deutlich zu verbessern.

LG

Kerstin Griese Studienkreis

Geh' ruhig hin - Du glaubst garnicht wie schnell sich das "mal eben ausfallen lassen" einschleifen kann. In gewisser Hinsicht gebe ich Deiner Mutter sehr recht. Du kannst ja auch mit deinem Privatunterrichtenden über Deine doofen Probleme reden, wenn Du Dich absolut nicht konzentrieren kannst. Lg. Jo

Naja, abgesehen davon, dass ich es sinnlos finde sein Kind ab letzten Tag vor den Ferien zur Nachhilfe zu schicken, muss ich sagen, dass du im Nachhinein selbst entscheiden musst.

Du musst überlegen, ob du lieber einmal 2 Stunden frei hast und dafür Stress mit deiner Mutter, oder ob du die 2 Stunden auf opferst und dafür mit deiner Mom im Reinen bist. :D

Lg :)

hingehen oder absagen, wenn ich zahlen dürfte und mein kind würde nicht hingehen, bekämst du auch stress von mir, vor allem wäre erstmal mit dem freund schluss, der scheint eh der grund für deine minderleistungen zu sein....

Einmal ghet immer

Wenn er/ sie nett ist dann , wird er/sie es verstehen.

Ich kenn das auch .

Lass deine Freund nicht dein Leben kontrolieren

natürlich hingehen - was sonst?

Was möchtest Du wissen?